Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

"Undankbarer Trottel": Donald Trump attackiert LaVar Ball

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Undankbarer Trottel"  

Donald Trump attackiert Vater von Basketball-Star

22.11.2017, 22:11 Uhr | DED, t-online.de

"Undankbarer Trottel": Donald Trump attackiert LaVar Ball. Mal wieder in Twitter-Laune: US-Präsident Donald Trump. (Quelle: dpa)

Mal wieder in Twitter-Laune: US-Präsident Donald Trump. (Quelle: dpa)

Donald Trump gegen LaVar Ball – der Streit nimmt kein Ende. Nun twitterte der US-Präsident erneut gegen den Vater eines College-Stars  aus persönlichen Gründen.

"Es war nicht das Weiße Haus, es war nicht das Außenministerium, es waren auch nicht Papa LaVar's sogenannte Menschen in China, die seinen Sohn vor einer langen Gefängnisstrafe bewahrt haben – ES WAR ICH!" wütete Trump. Und: "LaVar ist nur ein Don King für Arme", verglich der 71-Jährige Ball mit dem legendären Box-Promoter, ebenfalls bekannt für seine aufsehenerregende Persönlichkeit.

Was war passiert? Balls Sohn LiAngelo wurdeauf einem China-Trip mit zwei Teamkollegen seiner Collegemannschaft beim Diebstahl in einem Sonnenbrillengeschäft erwischt – den drei Jugendlichen hätten empfindliche Haftstrafen gedroht. Während Trumps China-Reise wurden die drei wieder freigelassen – mutmaßlich, nachdem sich der US-Präsident bei Chinas Staatschef Xi Jingping für sie eingesetzt hatte.

Ball jedoch spielte Trumps Rolle herunter, witzelte "Was? WER soll da geholfen haben?" – und provozierte so den leicht reizbaren Republikaner.

Familienpatriarch LaVar Ball (m.) mit seinen Söhnen LiAngelo (li.) und LaMelo. (Quelle: imago)Familienpatriarch LaVar Ball (m.) mit seinen Söhnen LiAngelo (li.) und LaMelo. (Quelle: imago)

Nun legte Trump weiter nach: "Denk nur mal nach, LaVar, Du hättest die nächsten fünf bis zehn Jahre an Thanksgiving bei Deinem Sohn in China verbringen können, aber ohne NBA-Vertrag als Hilfe. Aber denk dran, Ladendiebstahl ist KEIN Kavaliersdelikt. Es ist eine große Sache, besonders in China. Undankbarer Trottel!"

Balls 18-jähriger Sohn LiAngelo gilt als großes Talent mit NBA-Potenzial, der älteste Sohn Lonzo (20) spielt bei den Los Angeles Lakers aktuell sein erstes Jahr in der besten Basketball-Liga der Welt. Und das nächste Talent wartet schon: Der jüngste Sohn LaMelo (16).

Und im Streit zwischen Donald und LaVar geht es sicher weiter... 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
FOTOSHOW
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse

Shopping
Mit Echtgold-Dekor! 18-teiliges Kaffeeservice „Christmas“
nur 59,99 € bei Weltbild
Shopping
Neu: NIVEA PURE SKIN Gesichtsreinigungsbürste
jetzt versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017