Startseite
  • Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

    Box-Begriffe im Überblick

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

    Boxen  

    Box-Begriffe im Überblick

    26.10.2010, 11:43 Uhr | T-Online

    Der "Infight" beschreibt eine Boxsituation, in der die beiden Kontrahenten sehr dicht aneinander geraten. Häufig werden im "Infight" "Haken" angesetzt.

    Der "Jab" beschreibt eine Angriffsmethode. Der Attackierende hält seinen Gegner mit gestrecktem Arm auf Distanz, in dem er immer wieder gegen seine Deckung schlägt, um dann plötzlich blitzschnell zuzuschlagen.

    "Knockout" oder "K.o.": Der Gegner wird durch einen Treffer ohnmächtig oder kampfunfähig geschlagen und geht zu Boden. Knallharte Treffer auf das Kinn, Leber, Magen, Milz, Schläfe oder Solarplexus können zum "K.o." führen.

    Die "Linksauslage" ist die Grundkampfstellung der Rechtshänder. Das linke Bein und die linke Hand sind vorne. Über 80 Prozent aller Boxer sind Links-Ausleger. Nicht selten haben "Links-Ausleger" gegen "Rechts-Ausleger" große Schwierigkeiten zu boxen, da alle Aktionen im Ring seitenverkehrt vorgetragen werden.

    Manchmal kann ein Boxer seinen Gegner nach Belieben dominieren bis zu dem Moment, wo ein einziger glücklicher Schlag, der "Lucky Punch", den Kampf zu Gunsten des bis dahin Schwächeren mit einem K.-o.-Sieg beendet.

    Die "Promoter" sind die Männer im Hintergrund. Sie sind diejenigen, die die Geschicke des Boxers leiten und über Kampfbörsen, TV-Verträge und andere finanzielle Geschäfte verhandeln.

    Die "Rechtsauslage" ist die Grundkampfstellung der Linkshänder. Das rechte Bein und die rechte Hand sind vorne. Er ist für Rechtshänder sehr schwierig zu boxen, da er alles seitenverkehrt macht.

    Das Kommando "Stop" nutzt der Ringrichter, um den Kampf zu unterbrechen. Meist wird so ein Klammern und die damit verbundene Inaktivität beendet. Erst mit dem Kommando "Box!" dürfen die Kontrahenten den Kampf wieder aufnehmen.

    Ein "Sparringspartner" ist ein Trainingspartner. Meist sind "Sparringspartner" entweder junge, aufstrebende Boxer, die etwas lernen möchten oder ältere Ringprofis, die nicht mehr ganz nach oben kommen können.

    Wenn ein Weltmeister Titelträger des Weltverbandes WBA und zusätzlich Champion bei einem anderen bedeutenden Welverband ist (also WBC, IBF und auch WBO), wird er automatisch von der World Boxing Association zum "Super-Champion" ernannt. Der WBA-Titel wird daraufhin vakant und kann neu ausgeboxt werden. Trotzdem verteidigt der Super-Champion bei seinen Titelverteidigungen auch die WBA-Weltmeisterschaft.

    Ein Boxer ist "technisch K.o.", wenn er vom Ringrichter kampfunfähig erklärt wird. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn der Boxer bereits viele Schläge einstecken musste und so Probleme mit seiner Körperbeherrschung hat. Ein "technischer K.o." kann auch ausgesprochen werden, wenn der Boxer noch nicht zu Boden gegangen ist.

    Der "Uppercut" ist ein sehr kraftvoller Aufwärtshaken mit dem man sogar die Doppeldeckung eines Boxers durchschlagen kann.

    Im Profibereich gibt es vier bedeutende internationale "Verbände", die den Weltmeistertitel vergeben: IBF (International Boxing Federation), WBA (World Boxing Association), WBC (World Boxing Council) und WBO (World Boxing Organization).

    Jeder Verband hat seine eigenen Weltmeister in den verschiedenen Gewichtsklassen. Diese wiederum haben alle ihren eigenen "WM-Gürtel".

    Die "Zeit" eines Boxkampfes: Eine Runde dauert drei Minuten. Ausruhen können sich die Boxer zwischen den Runden eine Minute lang. WM-Kämpfe gehen über zwölf Runden, internationale Kämpfe können auch nur über zehn Runden gehen. Aufbaukämpfe können sogar nur bis auf vier Runden angesetzt werden.

    Lexikon: Boxen von A bis H

    Video-Special - Aktuelle Videos zum Boxen, Highlights der Kämpfe und Interviews
    Boxen aktuell - Infos, Fotos, Termine und Ergebnisse vom Boxen
    Hall of Fame Box-Legenden im Porträt

    Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
    Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    Krasse Veränderung 
    Schicksalsschlag krempelt ihr gesamtes Leben um

    Über 90 Kilo hat sie bereits abgenommen, doch sie ist noch nicht am Ende der Körpertransformation. Video

    Anzeige

    Shopping
    tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
    Sport von A bis Z

    Anzeige
    shopping-portal