Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Boxen - Weltergewicht: Mayweather siegt und tritt zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Weltergewicht  

Mayweather siegt und tritt zurück

17.02.2010, 14:50 Uhr | dpa

Floyd Mayweather hat seinen WBC-Titel verteidigt (Foto: Reuters)Floyd Mayweather hat seinen WBC-Titel verteidigt (Foto: Reuters) Profi-Boxer Floyd Mayweather aus den USA hat seinen WBC-Weltmeistertitel im Weltergewicht erfolgreich verteidigt und anschließend seinen Rücktritt verkündet. Vor rund 17.000 Zuschauern in der ausverkauften MGM Grand Garden Arena von Las Vegas bezwang der 30-Jährige den in 43 Kämpfen unbezwungenen Briten Ricky Hatton durch technischen K.o. in der zehnten Runde. Danach gab Mayweather das Ende seiner Karriere im Ring bekannt: "Jetzt habe ich im Boxen meine Ziele erreicht und trete zurück."

King Arthur Abraham bleibt IBF-Weltmeister
Kampfpaket Kentikian tritt Halmichs Erbe an
Von Ali bis Tyson

39. Profi-Sieg für Mayweather

Über die Hälfte der Zuschauer kam aus Großbritannien. Sie trieben ihren Landsmann Hatton mit ohrenbetäubenden Gesängen an, doch Mayweather erwies sich als der stärkere und technisch bessere Boxer. Für den unbezwungenen Amerikaner, der seit 1998 in fünf Gewichtsklassen WM-Titel eroberte und von Experten als bester Boxer der Welt bezeichnet wird, war es der 39. Sieg in seiner Profi-Karriere.

Abbruch in Runde zehn

Während Hatton mit wilden Hakenserien die ersten Runden für sich entschied, kam Mayweather ab der vierten Runde mit dem Kampfstil seines Kontrahenten besser zurecht. In der zehnten Runde schickte der Amerikaner seinen Rivalen mit einem linken Haken zu Boden. Hatton wurde angezählt, setzte den Kampf jedoch fort. Nach einer erneuten Schlagkombination Mayweathers brach der Ringrichter den Kampf ab.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal