Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Für arena zurück in die Arena

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Supermittelgewicht - Markus Beyer  

Für arena zurück in die Arena

17.02.2010, 14:50 Uhr | sid

Markus Beyer (Foto: dpa)Markus Beyer (Foto: dpa) Anderthalb Jahre nach seiner Entthronung durch den Dänen Mikkel Kessler in Kopenhagen steigt der frühere WBC-Supermittelgewichts-Weltmeister Markus Beyer am 14. März 2008 wieder in den Ring. Dass der Fight in München stattfinden wird, steht fest. Offen ist noch der Gegner des 36-Jährigen, der nunmehr für den Hamburger Boxstall arena antritt. Zuletzt war Beyer, der auch als TV-Experte für die ARD arbeitet, von Promoter Wilfried Sauerland vertreten worden.

34 Siege in 38 Kämpfen

34 seiner 38 Kämpfe als Profi gewann Beyer seit seinem Debüt gegen Eric Davis am 23. November 1996, ebenfalls in München. Die Pleite gegen Doppel-Weltmeister Kessler, der den Deutschen bereits in der dritten Runde k.o. schlug, war Beyers dritte Niederlage.

Von Ali bis Tyson

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal