Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Wladimir Klitschko: "Dieser Kampf ist unfassbar wichtig"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Boxen - Schwergewicht  

Wladimir Klitschko: "Dieser Kampf ist unfassbar wichtig"

26.03.2010, 12:15 Uhr | t-online.de

Wladimir Klitschko (Foto: imago)Wladimir Klitschko (Foto: imago) In Palm Beach bereitet sich Wladimir Klitschko auf einen außergewöhnlichen Boxfight vor. Schließlich gibt es erstmals seit 1999 wieder einen Vereinigungskampf. IBF- und WBO-Verband suchen einen gemeinsamen Weltmeister. Im Gespräch mit T-Online-Redakteur Jens Bistritschan erklärt Klitschko warum dieses Ereignis für ihn so wichtig ist und richtet gleichzeitig eine Kampfansage an seinen Gegner Sultan Ibragimow: "Ein Weltmeisterschaftskampf im Schwergewicht ist über zwölf Runden angesetzt. Ich bezweifle aber, dass dieser so lange dauern wird."

Die Gefahren beim Boxkampf

Wladimir Klitschko Knallhartes Training in Palm Beach
Foto-Show So hart trainiert der Champ

Videos Wladimir Klitschko in Aktion
Zum Durchklicken Die Schwergewichts-Champions im Überblick



Wladimir Klitschko, zweieinhalb Wochen noch, dann ist der Vereinigungskampf endlich da. Wie sieht es bei Ihnen innerlich aus?
Die Vorbereitung ist sehr anstrengend, aber ich genieße jeden Tag im Ring zu stehen und mich auf eine wunderbare Aufgabe vorzubereiten. Ich freue mich einfach.

Sie boxen wie die meisten Faustkämpfer mit der Linken als Führhand. Ihr Gegner ist ein Rechtsausleger. Was macht das für einen Unterschied für Sie?
Das ist wie Tag und Nacht. Man muss sich auf einen Rechtsausleger einstellen. Und das mache ich nun in den Wochen der Vorbereitung.

Und dementsprechend wählen Sie dann auch ihre Sparringspartner aus.
Das sind fast alles Rechtsausleger. Sie haben die selbe Körpergröße wie Ibragimow.

Sie sind jetzt seit sechseinhalb Wochen in den spezifischen Vorbereitungen auf diesen Kampf. Bekommen Sie da auch manchmal einen Lagerkoller?
Da ist schon viel Routine dabei. Aber speziell die Sparringsphase ist eine kreative Arbeit. Und jeder Kampf ist anders. Wir studieren den Gegner am Fernsehschirm. Da wird es einem nicht langweilig. Vor allem sehe ich auch, dass ich die Menschen begeistern kann, das gibt mir eine Extra-Motivation. Ich habe viele Fans, ich stehe nicht allein im Ring.

Wo sehen Sie die Stärken ihres Gegners?
Da ist seine Schnelligkeit. Er hat eine sehr guten Hintergrund als Amateur. Er hat eine Silbermedaille bei den Olympischen Spielen (2000, Anm. d. Red.) gewonnen. Jetzt ist er Weltmeister und er hat das gleiche Ziel: Er will die Titel vereinigen.

Wird ihr Bruder Vitali auch am Ring sein?
Vitali wird zur gleichen Zeit wie ich (eine Woche vor dem Kampf) nach New York kommen.

Von Ali bis Tyson

Wie wichtig ist der aktuelle Kampf im Vergleich zu denen davor?
Ich glaube jeder Kampf, den ich bisher bestritten habe, war wichtig. Denn sonst wäre ich nicht so weit gekommen. Dieser Vereinigungskampf ist aber unfassbar wichtig, weil das Schwergewicht braucht DEN Weltmeister. Der Sport wird dadurch mehr Fans gewinnen, wenn wir DEN Champion haben, und nicht vier oder fünf.

Und der Champion heißt dann am 23. Februar Wladimir Klitschko?
Daran arbeite ich sehr hart. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich das schaffen kann.

Wie sieht es mit einer Vorhersage für den Kampf aus?
Ein Weltmeisterschafts-Kampf im Schwergewicht ist über zwölf Runden angesetzt. Ich bezweifle aber, dass dieser so lange dauern wird.

Wollen sie eine genaue Prognose wagen?
Ich sage nur: Schauen Sie sich den Fight an. Aber Vorsicht! Das ist ein Schwergewichtskampf. Es kann ganz schnell vorbei sein.

Für beide Seiten?
Eigentlich nur für eine. Denn ich werde nicht verlieren.

Die letzten zwölf Boxkämpfe von Wladimir Klitschko im Überblick:
Foto-Show Wladimir Klitschko besiegt Lamon Brewster (Juli 2007)
Foto-Show Wladimir Klitschko besiegt Ray Austin (März 2007)
Foto-Show Wladimir Klitschko schickt Calvin Brock auf die Bretter (Nov. 2006)
Foto-Show Wladimir Klitschko knockt IBF-Weltmeister Chris Byrd aus (April 2006)
Foto-Show Wladimir gewinnt gegen Samuel Peter nach Punkten (Sept. 2005)
Foto-Show Wladimir schickt Eliseo Castillo auf die Bretter (April 2005)
Foto-Show Wladimir gewinnt gegen DaVarryl Williamson (Okt. 2004)
Foto-Show Wladimir geht in Las Vegas gegen Brewster k.o. (April 2004)
Foto-Show Wladimir knockt Danell Nicholson aus (Dezember 2003)
Foto-Show Wladimir Klitschko gegen Fabio Moli (August 2003)
Foto-Show Wladimir geht gegen Corrie Sanders k.o. (März 2003)
Foto-Show Wladimir verteidigt gegen Jameel McCline seinen WBO-Titel (Dez. 2002)

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal