Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Platzt der Kampf Michalczewski gegen Ottke?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Boxen  

Platzt der Kampf Michalczewski gegen Ottke?

17.02.2010, 14:50 Uhr | t-online.de

Darius Michalczewski und Sven Ottke (Foto: imago)Darius Michalczewski und Sven Ottke (Foto: imago) Was ist denn in der Box-Welt los: Wie die Tageszeitung "Die Welt" berichtet, entwickelt sich der Oldie-Kampf zwischen Darius Michalczewski und Sven Ottke zum großen Problem. Für den Fight am 24. Mai in Hannover sind erst rund 3000 von 10.000 Tickets verkauft. Und, was viel schwerer wiegt, es gibt noch keinen TV-Sender, der das Altmeister-Duell übertragen will. Jakub Andreas Grajewski, Initiator des Kampfes, betrachtet die Entwicklung mit Sorge. "Ich würde mir gern mal erklären lassen, warum es für die Fans gut ist, Frauenboxen mit blutigen Gesichtern zu zeigen, aber einen Kampf zweier Könner, wie es Dariusz und Sven sind, zu ignorieren“, sagt der 56-Jährige mit hörbarer Enttäuschung.

Titelkampf Abraham bleibt Weltmeister

Wladimir Klitschko Nächster Kampf wohl gegen Thomson
Videos Die letzten Kämpfe von Wladimir Klitschko
Video: Vom Cut bis zum Tod

ARD und ZDF bleiben zurückhaltend

Die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF, für die sowohl Ottke als auch Michalczewski in ihrer aktiven Zeit gute Quoten geholt hatten, halten sich bedeckt. "Wir konzentrieren uns auf unsere aktuellen Boxer. Denn wir sind sehr gut bestückt“, sagt ZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz. Bei der ARD sieht man es ähnlich. Da auch RTL bereits signalisiert hat, kein Interesse an einer Übertragung zu haben, könnte der Kampf doch noch platzen.


Zum Durchklicken Die Schwergewichts-Champions im Überblick
Von Ali bis Tyson

Im Notfall auch ohne TV-Gelder

Oder wollen es die Veranstalter auch ohne die wichtigen TV-Gelder wagen? Für Grajewski steht fest: "Ich sehe, dass es ungeheurer schwierig wird, aber wir werden das Comeback der beiden Ex-Weltmeister veranstalten, notfalls auch ohne Fernsehen.“ Trifft letzteres ein, muss er die rund 10.000 Zuschauer fassende Arena in Hannover bis zum letzten Platz füllen – sonst droht bei Börsen zwischen 1,5 und zwei Millionen Euro ein finanzielles Debakel.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Jetzt testen: 2 bügelfreie Hemden für nur 55,- €
bei Walbusch
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017