Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Boxen: Vitali Klitschko hält auch bei Wahlsieg an Comeback-Plänen fest

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Boxen - Schwergewicht  

Vitali Klitschko hält auch bei Wahlsieg an Comeback-Plänen fest

17.02.2010, 14:50 Uhr | dpa

Vitali Klitschko (Foto: dpa)Vitali Klitschko (Foto: dpa) Ex-Weltmeister Vitali Klitschko will auch dann in den Boxring zurückkehren, wenn er am kommenden Sonntag Oberbürgermeister von Kiew werden sollte. "Seit jeher haben mein Bruder Wladimir und ich den Traum, gleichzeitig Weltmeister zu sein. Ich habe ihm versprochen zu kämpfen, und das werde ich einhalten", sagte der 36-Jährige in einem Interview mit dem Magazin "Vanity Fair".

Videos Die letzten Kämpfe von Wladimir Klitschko

Zweite Chance für Vitali

Der ältere der beiden Klitschko-Brüder bewirbt sich am Sonntag zum zweiten Mal um das Bürgermeisteramt der ukrainischen Hauptstadt. Im März 2006 hatte der Profi-Boxer die Abstimmung knapp gegen den Finanzexperten Leonid Tschernowitzki verloren. Der erhielt 2006 bei seiner Wahl 31,8 Prozent der Stimmen, Klitschko folgte mit 23,7 Prozent. Die Bürgermeisterwahl ist wegen Korruptionsvorwürfen gegen Tschernowitzki angesetzt worden.

Die Gefahren beim Boxkampf
Von Ali bis Tyson

Comeback für den Herbst geplant

Vitali Klitschko hatte seine sportliche Karriere nach 37 Kämpfen (35 Siege) verletzungsbedingt 2005 als Weltmeister des World Boxing Council (WBC) beenden müssen, bekam von dem Verband aber das Recht zugesprochen, bei einem Comeback jederzeit direkt um den WM-Titel kämpfen zu dürfen. Das Duell mit dem aktuellen WBC-Champion Samuel Peter (Nigeria) ist für den Herbst geplant.

Wladimir hält drei Titel

Bruder Wladimir (32) hält die Schwergewichts-WM-Titel der Verbände IBF, WBO und IBO. Am 12. Juli verteidigt der Ukrainer in der Hamburger Color-Line-Arena seine Titel gegen den Amerikaner Tony Thompson.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal