Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

WBA: Box-Rivalen vor Doppel-WM in Halle zuversichtlich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mittelgewicht / Schwergewicht  

Box-Rivalen vor Doppel-WM in Halle zuversichtlich

17.02.2010, 14:50 Uhr | dpa

WBA-Mittelgewichts-Weltmeister Felix Sturm (Foto: imago)WBA-Mittelgewichts-Weltmeister Felix Sturm (Foto: imago) Vor den beiden WM-Revanchen am 5. Juli in Halle/Westfalen haben sich die vier Protagonisten zuversichtlich präsentiert. "Ich fühle mich sehr gut. Das Rematch ist das interessanteste und größte, was wir haben können", sagte WBA-Mittelgewichts-Weltmeister Felix Sturm vor seinem erneuten Aufeinandertreffen mit Randy Griffin aus den USA. Auch die Neuauflage des Schwergewichts-Duell um den WBA-Titel zwischen dem Russen Nikolai Walujew und Ruslan Tschagajew aus Usbekistan verspricht Spannung. "Den ersten Kampf gegen Ruslan habe ich schon mehrfach gesehen und analysiert. Die Fehler werden mir nicht noch einmal passieren, ich habe meine Hausaufgabe gemacht. Ich werde diesmal gewinnen", sagte Herausforderer Walujew.

Termin Walujew gegen Tschagajew neu angesetzt
Foto-Show Tschagajew entthront Walujew

Videos Die letzten Kämpfe von Wladimir Klitschko

Griffin: "Werde Felix in der zehnten oder elften Runde schlagen"

Sturm war im ersten Duell gegen Griffin im Oktober vergangenen Jahres über ein Unentschieden nicht hinausgekommen. Das machte dem US-Amerikaner Mut. "Ich glaube, dass ich Felix in der zehnten oder elften Runde schlagen werde", kündigte Griffin in einer Botschaft an. Sturm lässt diese Ansage jedoch kalt: "Dieses Mal probiere ich es wieder mit meinen alten Stärken aus - Beweglichkeit und Schnelligkeit."

Video: Vom Cut bis zum Tod
Zum Durchklicken Die Schwergewichts-Champions im Überblick
Von Ali bis Tyson

Überraschender Sieg Tschgajews in Stuttgart

Auch Tschagajew sieht sich auf einem guten Weg. "Die Vorbereitung läuft bisher gut. Am 9. Juni werde ich mit dem Sparring in Hamburg beginnen", sagte Tschagajew vor dem Duell, das wegen seiner Erkrankung verschoben werden musste. Der Usbeke hatte dem 2,13 Meter großen Walujew den WBA-Gürtel im April 2007 in Stuttgart überraschend abgenommen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal