Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Weltmeister Sturm gewährt Griffin Revanche

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mittelgewicht  

Weltmeister Sturm gewährt Griffin Revanche

17.02.2010, 14:50 Uhr | dpa

Felix Sturm (re.) und sein Kontrahent Randy Griffin (Foto: imago)Felix Sturm (re.) und sein Kontrahent Randy Griffin (Foto: imago) Felix Sturm hält Wort. Der WBA-Box-Weltmeister im Mittelgewicht gewährt dem US-Amerikaner Randy Griffin am 5. Juli die Revanche, die er ihm nach der glücklichen Titelverteidigung im Oktober vergangenen Jahres versprochen hatte.

"Mit dem Unentschieden konnte keiner zufrieden sein, schon gar nicht ich. Daher habe ich sofort um ein Rematch gebeten. Ich bin froh, dass es zustande gekommen ist", sagte der 29-Jährige vor dem mit Spannung erwarteten erneuten Aufeinandertreffen.

Video: Vom Cut bis zum Tod
Videos Die letzten Kämpfe von Wladimir Klitschko

Trainer: "Mental und physisch sehr gewachsen"

Sturm gibt vor, aus den Fehlern der Erstauflage gegen Griffin gelernt zu haben. "Ich werde von Anfang an Tempo machen und sehr viel mehr schlagen", verspricht der Universum-Boxer, der in der Vergangenheit die in ihn gesetzten Erwartungen nach der umstrittenen Niederlage gegen Box-Legende Oscar De la Hoya im Juni 2004 nicht immer erfüllen konnte. Das musste auch Trainer Michael Timm zur Kenntnis nehmen. Er sagt dennoch: "Felix ist mental und physisch sehr gewachsen."

Zum Durchklicken Die Schwergewichts-Champions im Überblick
Von Ali bis Tyson

Griffin kündigt vorzeitiges Ende des Kampfs an

Das soll auch Griffin zu spüren bekommen. Der 31 Jahre alte Wirbelwind, der seinen deutschen Widerpart beim ersten Aufeinandertreffen mächtig beeindruckt hat, glaubt aber nicht so recht an eine Dominanz Sturms. Er habe Felix genau analysiert und könne ihn jetzt viel besser zu Boden bringen. "Ich sage die zehnte oder elfte Runde voraus. Das ist mein Plan", kündigte der Mann aus Louisville an. Allerdings hat Griffin nur die Hälfte seiner 24 Siege aus 28 Kämpfen vorzeitig für sich entschieden.

Sturm: "Bin echt gespannt, was er zu bieten hat"

So sieht Sturm, der 29 Siege (13 K.o.) aus 32 Kämpfen in seinem Kampfrekord stehen hat, den Drohgebärden auch gelassen entgegen. "Ich bin echt gespannt darauf, was er denn zu bieten hat, wenn er mich K.o. schlagen will", sagte der einstige Amateur-Europameister, der den WM-Titel in seiner mittlerweile fast acht Jahre währenden Profi-Karriere immerhin schon dreimal erobert hat.

Sylvester in Lauerstellung

Das ist Sebastian Sylvester noch nie gelungen, aber gerade deshalb wird der Europameister wohl der aufmerksamste Beobachter am Ring sein. Der Profi aus dem Wiking-Stall hat von der WBA die Zusicherung erhalten, den Sieger aus dem Fight binnen der nächsten vier Monate vor die Fäuste zu bekommen. "Darauf habe ich die ganzen letzten Jahre hingearbeitet. Ich will Weltmeister werden", sagt der 27-jährige. Sylvester hatte das Herausforderungsrecht im April durch einen K.o.-Sieg in der zwölften Runde gegen den spanischen Ex-Weltmeister Javier Castillejo erobert.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal