Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Boxen - Schwergewicht: Wladimir Klitschko findet Ersatz für WM-Fight

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Boxen - Schwergewicht  

Rahman: "Ich werde Wladimir ausknocken"

17.02.2010, 13:50 Uhr | t-online.de

Wladimir Klitschko bereitet sich auf den Kampf gegen Rahman vor (Foto: imago)Wladimir Klitschko bereitet sich auf den Kampf gegen Rahman vor (Foto: imago) Schwergewichtschampion Wladimir Klitschko hat einen Ersatz-Gegner für seinen 15. WM-Fight am 13. Dezember in Mannheim gefunden. Der US-Amerikaner Hasim Rahman springt für Alexander Powetkin ein, der aufgrund einer Verletzung des Sprunggelenks Mitte Oktober hatte passen müssen.

Rahman war 2001 Weltmeister des Verbandes WBC geworden, nachdem er sensationell Champion Lennox Lewis ausgeknockt hatte. 2005 sollte Rahman gegen Wladimirs Bruder Vitali kämpfen. Das Duell wurde aber damals abgesagt, weil sich der Ukrainer einen Kreuzbandriss zuzog. Der Weltmeistertitel ging kampflos an den Amerikaner.

Titelvereinigung Klitschkos wollen gegen Walujew ran
Powetkin verletzt WM-Kampf gegen Klitschko geplatzt

Vitali Klitschko vs. Samuel Peter
Vitali Klitschko vs. Samuel Peter

Rahman: "Erst Wladimir ausknocken, dann Vitali"

Vor dem Fight mit Vitali gibt sich der Herausforderer, Spitzname "The Rock", gewohnt lautstark: "Ich freue mich auf diese großartige Chance. Klitschko wird es noch bereuen, dass er mich ausgesucht hat. Ich werde ihn wie Lennox Lewis ausknocken und seinen Gürtel mit in die USA zurücknehmen. Danach ist dann sein Bruder Vitali dran." Der 35-Jährige aus Baltimore im US-Bundesstaat Maryland hat 45 Profikämpfe gewonnen, 36 davon durch K.o. Dem stehen zwei Unentschieden und sechs Niederlagen gegenüber.

Die besten Zeiten sind vorbei

Rahman ist aktuell die Nummer fünf der IBF-Weltrangliste, die besten Zeiten des Amerikaners sind aber wohl vorbei. Nach dem Verlust des WM-Titels 2006 an Oleg Maskajew hatte er keine großen Kämpfe mehr. Sein letzter Fight gegen James Toney wurde wegen eines unabsichtlichen Kopfstoßes nachträglich annulliert. Aber allein aufgrund seines Namens dürfte das Duell Rahman vs. Klitschko besser zu vermarkten sein. "Weltweit ist dieser Kampf wesentlich interessanter als der gegen den ursprünglichen Gegner Powetkin", sagte Klitschkos Manager Bernd Bönte.

Wladimir vs. Vitali? Don King bietet 100 Millionen Dollar für Bruderkampf
Was nun, Vitali? Klitschko lässt Zukunft offen

Klitschko: "Das typische Ballyhoo"

Der 32-jährige Klitschko, Weltmeister der Verbände IBF, WBO und IBO, zeigt wie immer Respekt vor seinem Gegner: "Hasim Rahman ist ein ganz starker und äußerst erfahrener Gegner, den ich definitiv nicht unterschätzen werde. Seine lauten Sprüche kenne ich noch von den Pressekonferenzen, die er im Vorfeld des 2005 leider abgesagten Kampfes mit meinem Bruder geklopft hat. Das typische Ballyhoo eben. Davon werde ich mich aber nicht beeindrucken lassen.“

Video: Vom Cut bis zum Tod
Die Schwergewichts-Champions der letzten Jahre:
Foto-Show Die Titelträger der WBC zum Durchklicken
Foto-Show Die Titelträger der WBA zum Durchklicken
Foto-Show Die Titelträger der IBF zum Durchklicken
Foto-Show Die Titelträger der WBO zum Durchklicken

Aktuell Alle News zum Thema Boxen

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal