Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Brähmer und die Chance seines Lebens

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Boxen - Halbschwergewicht  

Brähmer und die Chance seines Lebens

17.02.2010, 13:50 Uhr | t-online.de

Jürgen Brähmer (rechts, im Kampf gegen Karim Bennama) will Weltmeister werden. (Foto: imago)Jürgen Brähmer (rechts, im Kampf gegen Karim Bennama) will Weltmeister werden. (Foto: imago) Die Schatten-Seiten seines Lebens will Box-Profi Jürgen Brähmer endgültig ausblenden. Brähmer, der mehrere Jahre im Gefängnis verbringen musste, bekommt die erste WM-Chance seiner Karriere. Gegner des Halbschwergewichtlers ist heute Abend (23 Uhr) WBA-Weltmeister Hugo Hernan Garay aus Argentinien.

"Jürgen hat noch nie so eine konzentrierte Vorbereitung abgeliefert. Er hat das Zeug, in die Fußstapfen von Henry Maske und Dariusz Michalczewski zu treten", sagte sein Trainer Michael Timm und fügte hinzu: "Ich wünsche ihm von Herzen, dass sein Traum in Erfüllung geht. Es liegt alles in Jürgens Händen. Er ist so gut wie noch nie."

Schwergewicht Holyfield bereit für Walujew
Aktuell Alle News zum Thema Boxen

Zweimal im Gefängnis

Ruhig, ausgeglichen und hochkonzentriert präsentierte sich Brähmer in der Woche. Das war in der Vergangenheit nicht immer so. Zweimal musste der gelernte Schweißer bereits eine Gefängnisstrafe absitzen. "Ich habe schwere Zeiten durchlebt und mich wieder rausgezogen. Nach der Haft hat mir keiner zugetraut, dass ich es packe", sagte der 30-Jährige.

Wladimir Klitschko Rahman ist "eine wahnsinnige Herausforderung"
Vitali Klitschko vs. Samuel Peter
Vitali Klitschko vs. Samuel Peter

Brähmer: "Habe noch viele Reserven"

Negative Schlagzeilen außerhalb des Boxrings soll es in Zukunft nicht mehr geben. Brähmer, der in 32 Profikämpfen erst eine Niederlage kassierte, hat sein Ziel klar formuliert: "Ich will so häufig wie möglich den WM-Gürtel verteidigen. Ich bin noch lange nicht am Zenit angekommen. Meine große Stärke ist, dass ich noch viele Reserven habe."

Pflichtherausforderer für Wladimir Klitschko Dimitrenko schlägt Krasniqi k.o.
Drei WM-Titel Die Klitschkos am Ziel ihrer Träume

Titelverteidiger Garay äußerst wortkarg

Kontrahent Garay verteidigt seinen WM-Titel in Rostock zum ersten Mal. Der 27-Jährige, der bislang 31 seiner 34 Profi-Kämpfe gewann, ist mit 1,83 Meter zwei Zentimeter größer als sein Herausforderer. "Ich bin hier, um zu gewinnen", ließ Garay verlauten. Das war alles, auf Fragen antwortete er nicht.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lettland 
US-Fallschirmjäger: Spektakulärer Absprung

Amerikanische Fallschirmjäger üben eine Luftlandeoperation in Lettland. Die Soldaten gehören zur 173. Luftlandebrigade mit Hauptquartier im italienischen Vicenza. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal