Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Rocchigiani lästert über Holyfield und Co.

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Boxen  

Rocchigiani lästert über Holyfield und Co.

17.02.2010, 13:50 Uhr | t-online.de

Graciano Rocchigiani teilt verbal aus. (Foto: imago)Graciano Rocchigiani teilt verbal aus. (Foto: imago) Graciano Rocchigiani ist als Freund klarer Worte bekannt. Nun widmet sich der ehemalige Box-Weltmeister der Situation im Schwergewicht - und wird gewohnt deutlich: "Das Schwergewicht ist tot", wird Rocchigiani von "Welt Online" zitiert.

"Da gibt es doch nur noch Leute, die ihre beste Zeit hinter sich haben", poltert der 44-Jährige mit Blick auf die anstehenden WM-Kämpfe zwischen Wladimir Klitschko (32 Jahre alt) und Hasim Rahman (36) in Mannheim sowie Nikolai Walujew (35) und Evander Holyfield (46.) in Zürich. Wobei der Sohn eines sardischen Eisenbiegers Wladimir Klitschko und seinen Bruder Vitali ausdrücklich ausnimmt: "Sie sind nicht die Besten aller Zeiten, aber die Besten heute."

Eintrittskarten Hier gibt es Tickets für den nächsten Klitschko-Kampf

Aktuell Alle News zum Thema Boxen

"Freakshow um ein Stückchen Weltmeisterschaft"

Der Rest kann vor Rocchigianis kritischen Augen jedoch nicht bestehen: "Da werden Superkämpfe versprochen, und dann lehnen sich die Jungs aneinander und schieben sich durch den Ring." Rocky steht mit seiner Einschätzung nicht alleine da. So nennt beispielsweise das Internetportal "metronews.ca" den Fight Holyfield gegen Walujew "eine Freakshow um ein Stückchen Weltmeisterschaft".

Wladimir Klitschko vs. Tony Thompson
Wladimir Klitschko vs. Tony Thompson

Foto-Show Die besten Bilder Wladimir Klitschko vs. Thompson

Auch Riddick Bowe kehrt zurück

Und dann gibt es ja auch noch Riddick Bowe. Dieser ist 41 Jahre alt, war vor langer Zeit auch mal Weltmeister und wagt nun in Mannheim ein Comeback. Gegner ist Gene Pukall aus Berlin, "erst" 33 Jahre Jahre alt und Weltmeister der bedeutungslosen World Athletic Association (WAA). Sein Kampfrekord liegt bei 14 Siegen, 12 Niederlagen und zwei Unentschieden. Interessanterweise haben nur zwei der Gegner, die gegen Pukall verloren, selbst wenigstens einen Kampf gewonnen.

Drei WM-Titel Die Klitschkos am Ziel ihrer Träume

Vitali Klitschko vs. Samuel Peter
Vitali Klitschko vs. Samuel Peter

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal