Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Klitschko nach Sieg über Gomez: "Ich bin der Stärkste"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Boxen - Schwergewicht  

Klitschko: "Ich bin der Stärkste"

17.02.2010, 13:50 Uhr | t-online.de

Aus Stuttgart berichtet Jens Bistritschan

Vitali Klitschko präsentiert den Weltmeister-Gürtel. (Foto: dpa)Vitali Klitschko präsentiert den Weltmeister-Gürtel. (Foto: dpa) Um ein Haar wäre wieder einmal ein Klitschko-Kampf in der Ringpause zu Ende gewesen. Nach der achten Runde des Duells zwischen Vitali Klitschko und seinem kubanischen Herausforderer Juan Carlos Gomez wollte dessen Promoter Ahmet Öner seinen Schützling aus dem Fight nehmen, „um ihm weitere Quälerei zu ersparen“. Auf den Punktzetteln der Ringrichter lag dieser 71:80, 72:79 und 72:79 hinten. Doch Trainer Orlando Cuellar überlies Gomez die Entscheidung, ob es noch eine neunte Runde geben sollte.

Vitali Klitschko vs. Juan Carlos Gomez
Vitali Klitschko vs. Juan Carlos Gomez

Foto-Show Vitali Klitschko besiegt Juan Carlos Gomez

Ringrichter beendet den Kampf

Ganz der Sportler entschied der Kubaner sich dafür noch einmal rauszugehen – und sollte dafür bezahlen. 109 Sekunden und zahlreiche kassierte Schlagsalven später beendete dann Ringrichter Daniel van de Wiele den immer ungleicher werdenden Kampf. Weltmeister im Schwergewicht nach den Regeln des World Boxing Councils (WBC) bleibt Vitali Klitschko.

Eine Linke von Vitali Klitschko (li.) gegen Herausforderer Gomez (Foto: ddp)

Gomez mit Nehmer-Qualitäten

Bereits zwei Runden zuvor hatte Gomez vor den 12.500 Zuschauern in Stuttgart schwere Treffer einstecken müssen, doch der Black Panther schaffte es erstaunlicherweise noch, sich in die Pause zu retten. Überhaupt war der 35-Jährige physisch stärker, als es ihm von vielen Beobachtern vorher zugebilligt worden war. Gomez erzählte sichtlich stolz, dass ihm sein Ex-Trainer und jetzige Klitschko-Coach Fritz Sdunek nach dem Kampf gesagt habe: "Großes Kompliment, mein Junge. Ich hätte nie gedacht, dass du so lange durchhältst.“

Vitali Klitschko vs. Samuel Peter
Vitali Klitschko vs. Samuel Peter

Guter Auftakt für Gomez

Eine Chance auf den Sieg hatte Gomez indes nie. Einzig in der Auftaktrunde, in der zwei der drei Punktrichter ihn vorne sahen, konnte er seine Taktik umsetzen und mit schnellen Attacken Klitschko ein wenig in Verlegenheit bringen. Doch mit dieser Herrlichkeit war es dann schnell vorbei. Klitschko fand die für ihn komfortable Distanz und hielt sich seinen Herausforderer fortan gut vom Leib.

Zusammenfassung
Der ganz Kampf im Video

Videos Die letzten Kämpfe der Klitschkos

Klitschko wollte vorzeitiges Ende

Ein Zuckerschlecken war der Kampf deshalb für Dr. Eisenfaust aber nicht. In der fünften und siebten Runde hatte der 37-Jährige nach Meinung Sduneks „überpowert“, musste deshalb im Durchgang danach jeweils einen Gang zurückschalten. „Ich war ein bisschen zu hektisch gewesen, weil ich den Kampf vorzeitig beenden wollte“, entschuldigte sich Klitschko. Das habe viel Kraft gekostet.

Vitali Klitschko hat den Kampf für sich entschieden. (Foto: imago)Vitali Klitschko hat den Kampf für sich entschieden. (Foto: imago)

Entscheidung in Runde neun

Doch in der neunten Runde drehte der Ukrainer dann noch einmal auf, wohl auch ausgelöst durch einen Punktabzug, den sich Klitschko erst einmal nicht erklären konnte. Van de Wiele hatte nach einem unabsichtlichen Kopfstoß gesehen, dass Gomez sich einen Cut über dem linken Auge zugezogen hatte. Nach den WBC-Regeln musste der Belgier dafür dem nicht verletzten Boxer einen Punkt abziehen. „Wenn man vorzeitig gewinnt, spielt das aber dann keine Rolle mehr“, sagte Klitschko.

Zufriedene Zuschauer

Genau für dieses Ende sorgte Klitschko in den folgenden Sekunden. „Ich habe bewiesen, dass ich der Stärkste bin“, freute sich Klitschko nach dem Kampf. Und auch die Zuschauer gingen zufrieden nach Hause. Ihr Liebling hatte gewonnen. Und im Gegensatz zu den Kämpfen von Vitali gegen Samuel Peter und Wladimir gegen Lamon Brewster hatte die gegnerische Ecke auch nicht während der Pause zwischen zwei Runden aufgegeben.

Foto-Show Die Schwergewichts-Champions des WBC
Foto-Show Die Schwergewichts-Champions der WBO
Foto-Show Die Schwergewichts-Champions der IBF
Foto-Show Die Schwergewichts-Champions der WBA

Aktuell Alle News zum Thema Boxen

Foto-Show Wladimir Klitschko schickt Hasim Rahman auf die Bretter
Foto-Show Die besten Bilder Wladimir Klitschko vs. Thompson (Juli 2008)
Foto-Show Wladimir Klitschko bezwingt Sultan Ibragimow (Februar 2008)

Foto-Show Wladimir Klitschko besiegt Lamon Brewster (Juli 2007)
Foto-Show Wladimir Klitschko trainiert im "Stanglwirt" (Juni 2007)
Foto-Show Wladimir Klitschko besiegt Ray Austin (März 2007)
Foto-Show Wladimir Klitschko schickt Calvin Brock auf die Bretter (Nov. 2006)

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal