Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Boxen - Frauen-WM: Natascha Ragosina verteidigt WM

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Boxen - Frauen-WM  

Ragosina und Kühne: Ein Abend - vier Gürtel

17.02.2010, 14:50 Uhr | dpa, sid

Weltmeisterin Natascha Ragosina (li.) trifft ihre karibische Gegnerin Iva Weston mit einer harten Rechten. (Foto: imago)Weltmeisterin Natascha Ragosina (li.) trifft ihre karibische Gegnerin Iva Weston mit einer harten Rechten. (Foto: imago) Erfolgreiche Kampfabende in Berlin und dem unweit der Hauptstadt gelegenen Großziethen: Natascha Ragosina und Ramona Kühne siegten in WM-Kämpfen. Ragosina, Weltboxerin des Jahres 2008, verteidigte ihre Titel der Verbände WIBF, GBU und WBC im Supermittelgewicht gegen Iva Weston aus Trinidad und Tobago durch technischen K. o. in der 6. Runde. Kühne feierte einen einstimmigen Punktsieg im Superfedergewicht nach Version der WIBF.

Die 29-Jährige besiegte in zehn Runden um den vakanten Gürtel Judy Waguthii aus Kenia und blieb auch in ihrem 13. Kampf unbesiegt. In den beiden vergangenen Jahren hatte Kühne bereits WIBF-Gürtel im Leicht- und im Halbweltergewicht erobert.

Foto-Show Vitali Klitschko besiegt Juan Carlos Gomez

Nun gegen die Tochter des Größten?

Ragosina, als die blonde "Zarin" bekannt, hat mittlerweile 20 Fights bestritten und sämtliche gewonnen. Die 32-Jährige will nun die US-Amerikanerin Laila Ali fordern, Tochter der Boxlegende Muhammad Ali und ehemalige Halbschwergewichts-Weltmeisterin. Sie plant ihr Comeback.

WBA-Gürtel Hürden für Vitali gegen Walujew
Der ganze Kampf im Video

Abbruchsieg

Ragosina dominierte ihre Kontrahentin von Beginn an nach Belieben. In der sechsten Runde musste Weston nach einer langen Geraden der Weltmeisterin erstmals zu Boden. Die Russin setzte energisch nach, und nach 1:19 Minuten in der sechsten Runde brach der Ringrichter den Kampf ab.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal