Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Abraham reist für die Gürtelübergabe in die USA

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mittelgewicht  

Abraham reist für die Gürtelübergabe in die USA

17.02.2010, 13:50 Uhr | dpa

Ex-Mittelgewichtsweltmeister der IBF: Arthur Abraham. (Foto: imago)Ex-Mittelgewichtsweltmeister der IBF: Arthur Abraham. (Foto: imago) Der Aufstieg ins Super-Mittelgewicht ist für Arthur Abraham beschlossene Sache: Bedeutet, dass sich der IBF-Weltmeister von seinem Thron im Mittelgewicht verabschieden muss. Der 29-Jährige gibt seinen Gürtel zurück. Der Champion will aber nicht lange auf einen Gürtel verzichten müssen und auch im Super-Mittelgewicht Weltmeister werden.

Abraham ist nach Auskunft des Berliner Sauerland-Stalls in die USA gereist, um seinen Gürtel IBF-Präsidentin Marian Muhammad persönlich zu übergeben.


Sturm und Pavlik haben gekniffen

Der gebürtige Armenier mit deutscher Staatsbürgerschaft hat den 2005 eroberten Mittelgewichts-Titel zehn Mal erfolgreich verteidigt. "Die Zeit ist reif für neue Herausforderungen", sagte der frühere Box-"Schlumpf". "Es hat viel Spaß gemacht, im Mittelgewicht zu boxen, aber da weder Felix Sturm noch Kelly Pavlik gegen mich antreten wollten, habe ich mir neue Ziele gesetzt. Ich will auch im Super-Mittelgewicht der beste Boxer der Welt werden und freue mich auf viele große Kämpfe."

K.o.-Sieg über Oral Abraham trotzdem nicht ganz zufrieden

Aktuell Alle News zum Thema Boxen

Super-Turnier über anderthalb Jahre

Abraham ist in 30 Profi-Fights unbesiegt. Demnächst will er sich in einem Turnier mit fünf der weltbesten Supermittelgewichtler der Verbände WBA und WBC messen. Die Veranstaltung soll sich über anderthalb Jahre erstrecken. Der Endkampf der mit 36 Millionen Euro dotierten Veranstaltung ist für Frühjahr 2011 vorgesehen.

Super-Turnier Boxer nehmen Anleihe beim Ryder Cup der Golfer

Von Ali bis Tyson
Video: Vom Cut bis zum Tod

Abraham soll zum Auftakt der Serie am 10. Oktober in Berlin gegen den früheren Dreifach-Weltmeister Jermain Taylor (USA) antreten. Am Montag wollen die beteiligten Boxer, Promoter und TV-Anstalten den Plan in New York präsentieren. Am Mittwoch wird sich der Tross dann in Berlin vorstellen.

Videos Die letzten Kämpfe der Klitschkos

Foto-Show Die Schwergewichts-Champions des WBC
Foto-Show Die Schwergewichts-Champions der WBO
Foto-Show Die Schwergewichts-Champions der IBF
Foto-Show Die Schwergewichts-Champions der WBA

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal