Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Boxen: Vitali Klitschko verteidigt Titel in den USA

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Boxen - Schwergewicht  

Vitali Klitschko verteidigt Titel in den USA

17.02.2010, 14:50 Uhr | sid

WBC-Weltmeister Vitali Klitschko (Foto:imago)WBC-Weltmeister Vitali Klitschko (Foto:imago) Vitali Klitschko ist auf der Suche nach einem neuen Gegner fündig geworden. Der WBC-Weltmeister wird seinen Titel am 26. September in Los Angeles gegen Chris Arreola (USA) verteidigen.

"Ich bin sehr froh, dass die Verhandlungen erfolgreich beendet sind und wir den Fans weltweit nun den Kampf bieten können, den alle sehen wollen", sagte Klitschko-Manager Bernd Bönte.

Wladimir Klitschko Jeder will gegen ihn boxen
Wladimir Klitschko Sein Kampf gegen Chagaev
Videos Die letzten Kämpfe von Wladimir Klitschko
Boxer Gatti Selbstmord oder Mord?

Klitschko zweifelt nicht an seinem Sieg

Klitschko freut sich laut Bönte darüber "endlich mal wieder in den USA zu boxen", und hat Respekt vor seinem Gegner: "Chris Arreola ist einer der stärksten möglichen Gegner. Er ist jung, ungeschlagen, hat einen harten Punch und ist sehr selbstbewusst. Ich werde Arreola ganz sicher nicht unterschätzen, allerdings gibt es für mich auch keinen Zweifel, dass ich Kalifornien als Weltmeister wieder verlassen werde."

Vitali Klitschko vs. Juan Carlos Gomez
Vitali Klitschko vs. Juan Carlos Gomez
Wladimir vs. Vitali? Don King bietet 100 Millionen Dollar für Bruderkampf

In der Heimstätte der Lakers

In den USA hatte Klitschko am 12. Dezember 2004 seinen letzten Kampf bestritten und damals gegen den Herausforderer Danny Williams durch technischem K.o. gewonnen. Zuletzt war sein für den 12. September geplanter Fight gegen den Briten David Haye in Frankfurt/Main geplatzt. Der Kampf gegen Arreola wird im Staples Center ausgetragen, wo NBA-Champion Los Angeles Lakers seine Heimspiele bestreitet. Dort ist für den 13. August auch die erste Pressekonferenz für den Fight geplant.

Boxen Abrahams WM-Gürtel geklaut
Zum Durchklicken Die Schwergewichts-Champions im Überblick
Von Ali bis Tyson

Arreola noch ungeschlagen

Klitschko hat dort bereits zweimal geboxt. Am 21. Juni 2003 unterlag der Ukrainer dem WBC-Titelverteidiger Lennox Lewis (Großbritannien) durch verletzungsbedingten Abbruch in der sechsten Runde. Zehn Monate später holte er den WM-Titel gegen Corrie Sanders (Südafrika) durch technischen K.o.-Sieg in der achten Runde. Klitschko hat 37 seiner 39 Profikämpfe gewonnen, 36 davon durch K.o. Der 28 Jahre alte Arreola boxt seit 2003 als Profi und ist in 27 Kämpfen unbesiegt. 24 Kämpfe gewann der gebürtige Kalifornier durch K.o. Arreola ist die Nummer 1 der WBC-Rangliste, Nummer 2 der IBF und Nummer 4 der WBO. Sein Kampfname lautet "The Nightmare" (der Albtraum).

Video: Vom Cut bis zum Tod

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Mutiger Inder 
Unglaublich, wie lässig dieser Schlangenfänger ist

Im indischen Amalapuram fängt ein Mann eine Schlange mit seinem Lendenschurz. Sein souveräner Umgang beweist: Der Inder fängt nicht zum ersten Mal ein derartiges Tier. Video

Anzeige

Shopping
Anzeige
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!

Souveräne Businesslooks, elegante Eventmode und Lieblingsbasics bei MADELEINE.

Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal