Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Boxen: Walujew setzt gegen Provokateur Haye auf neuen "Hammerschlag"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Riese" Walujew will Haye dessen großen Mund stopfen

17.02.2010, 14:50 Uhr | dpa, sid

Herausforderer David Haye aus England (li.) ist scharf auf Nikolai Walujews Schwergewichts-WM-Gürtel der WBA. (Foto: imago)Herausforderer David Haye aus England (li.) ist scharf auf Nikolai Walujews Schwergewichts-WM-Gürtel der WBA. (Foto: imago) Nikolai Walujew ist heiß darauf, David Haye endlich vor die Fäuste zu bekommen. Immerhin tat das herausfordernde "Großmaul" aus England alles, um den titelverteidigenden "Riesen" aus Russland im Vorfeld des WM-Schwergewichts-Kampfes nach Version der WBA in Nürnberg zu verunglimpfen, zu provozieren. Mit dieser eigenwilligen Art der Vor-Kampf-Führung schlugen sich schon die Klitschko-Brüder herum, denen sich Haye aber bislang nicht stellte.

Dafür Walujew: Der Titelverteidiger hat sich wie gewohnt wochenlang in der Abgeschiedenheit von Kienbaum auf den Kampf vorbereitet und trotz seines fortgeschrittenen Alters sogar noch etwas dazugelernt. "Ich habe einen neuen Schlag, ich versuche dabei, meinen Gegner von oben zu treffen", sagte Walujew, "wir haben ihn Hammerschlag getauft."

Provokateur Haye ist um kein Wort zuviel verlegen

Klitschkos "Boxen ist Männersache"
WBC-WM im Schwergewicht Kevin Johnson fordert Vitali Klitschko

Eine Beleidigung Hayes jagt die nächste

Haye will seinem beeindruckende 2,13 Meter großen Widersacher den Gürtel nichtsdestotrotz entreißen. "Ich schlage ihn k.o. Wenn er umfällt, bricht der Ring zusammen", tönte Haye. Er unterlässt nichts, um dem gutmütigen Walujew einen Adrenalin-Schock nach dem anderen zu versetzen. "Alle werden sehen, wie ich Walujew zerstöre. Ich habe noch nie einen hässlicheren Menschen gesehen als ihn", giftete der 29-Jährige. "Der hat einen so großen Kopf, da braucht er einen Rasenmäher, um sich zu rasieren." Der Titelverteidiger sei ein Roboter, ein Zombie, und obendrein stinke er.

Walujew: "Haye ist ein Idiot"

Walujew, den ansonsten Verbalattacken kalt lassen, zeigte erstmals Wirkung. "Er ist ein Idiot. Soll er reden, was er will", sagte der 36-Jährige, "viel schlimmer wäre es, wenn er mir im Kampf Ärger bereiten würde." Er "danke für die Motivation", zischte der Russe. "Am Samstag werde ich ihm eine verpassen."

Haye will den "Unbesiegbaren" erstmals fällen

Seine gewaltige physische Überlegenheit von 22 Zentimeter mehr Körperlänge und rund 50 Kilo mehr Gewicht verleiht dem in 52 Kämpfen nur von Ruslan Tschagajew bezwungenen Walujew ein Gefühl der Unbesiegbarkeit. "Ich habe die Chance, Geschichte zu schreiben als der erste Boxer, der das Biest zu Boden schickt. Das wird ein Knall, lauter als jedes Feuerwerk", freut sich Haye gerade deswegen.

Video
Video

Video: Vom Cut bis zum Tod

Kaum Erfahrung im Schwergewicht

Vor einiger Zeit präsentierte er sich in Zeitschriften und auf T-Shirts mit geschmacklosen Foto-Montagen, die die vermeintlich abgetrennten Köpfe der Klitschko-Brüder zeigten. Nun schlug er vor kurzem einem Walujew-Pappkameraden den Kopf ab und drosch auf eine Halloween-Fratze ein, die den Russen darstellen sollte. Der ehemalige Cruisergewichtsweltmeister Haye hat zwar erst einen Kampf im Schwergewicht bestritten. Dennoch wird er in unabhängigen Ranglisten als Nummer drei hinter den Klitschko-Brüdern geführt.

Beeindruckende Werbekarawane

Wer für derart Krawall sorgt, steigt zum Medienstar auf. Allein aus Großbritannien haben sich fünf Kamerateams und rund 30 Journalisten zum Nürnberger Spektakel angesagt. Um in der Heimat die Werbetrommel noch kräftiger für den Verkauf der 15 Pfund teuren Pay-per-View-Angebote im Bezahlsender Sky Box Office zu rühren, begrüßte Haye seine Gastgeber bei Ankunft in Nürnberg in seiner bekannten Art: Das "Hilton"-Hotel sei "eine ranzige Höhle", keifte er und zog ins "Le Meridien".

Wenn im Kopf die Birne nicht brennt...

Kalle Sauerland, Sohn von Promoter Wilfried Sauerland, hat Hayes Handicap beschrieben: "1000 Volt, aber kein Licht." Die Entourage des Briten lacht sich derweil ins Fäustchen. "Wir haben den WM-Kampf nur unserer PR-Kampagne zu verdanken", gestand Haye-Trainer Adam Booth. Wer am lautesten klappert, kommt eher dran.

Haye setzt auf seine blitzartigen Attacken

Ein interessantes Duell wird die ungleiche Auseinandersetzung allemal. Auf der einen Seite der 2,13 Meter große und 145 Kilogramm schwere Koloss, auf der anderen der eher grazil wirkende 22 Zentimeter kleinere und rund 45 Kilo leichtere Brite. Was den Herausforderer auszeichnet, ist seine Schnelligkeit. Als früherer Cruisergewicht-Champion hat er seine Rivalen mit blitzartigen Attacken reihenweise ausgeknockt. 21 vorzeitige Siege stehen für ihn in 23 Kämpfen in seiner Bilanz.

Foto-Show Die Schwergewichts-Champions des WBC
Foto-Show Die Schwergewichts-Champions der WBO
Foto-Show Die Schwergewichts-Champions der IBF
Foto-Show Die Schwergewichts-Champions der WBA

Ottke als siegbringendes Vorbild?

"Wenn Haye einen auf Ottke macht, also ran an den Mann, Treffer und nix wie weg, dann gewinnt er", meinte Jean-Marcel Nartz, früher Technischer Leiter im Universum-Boxstall und jetzt Vizepräsident des Bundes Deutscher Berufsboxer (BDB). "Bleibt er aber stehen, dann erdrückt ihn Walujew." Der 36-jährige Russe hat von 52 Kämpfen 50 gewonnen, 34 durch K.o. Im Berliner Sauerland-Stall sind alle vom Erfolg ihres "Nikos" überzeugt. Geschäftsführer Chris Meyer schwor: "Niko wird sich Haye vorknöpfen."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal