Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Boxen: Sebastian Zbik besiegt Emanuele Della Rosa

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Boxen - Mittelgewicht  

Zbik empfiehlt sich für höhere Weihen

17.02.2010, 14:50 Uhr

Sebastian Zbik besiegt Emanuele Della Rosa. (Foto: dpa)Sebastian Zbik besiegt Emanuele Della Rosa. (Foto: dpa) Die Pflichtaufgabe erfüllt, nun kann der Weltmeister kommen. Nach seinem Sieg gegen den Italiener Emanuele Della Rosa ist ein "richtiger" WM-Kampf für Sebastian Zbik näher gerückt. Der Interims-Weltmeister im Mittelgewicht nach Version des Boxverbandes WBC siegte mit 2:1-Richterstimmen.

Warum allerdings Herminio Cuevas Collazo den Kampf 113:115 wertete, während seine Kollegen Bela Florian 117:111 und Atta Eddie Pappoe 120:109 auf ihren Stimmzetteln notierten, war zunächst nicht zu erfahren.

Blutige erste Titelverteidigung Jürgen Brähmer bleibt Weltmeister
Der Kampfabend Brähmer, Zbik und Culcay siegen


Weiter ungeschlagen

Auch Zbik musste sich eine härtere Schlacht liefern als gedacht. Dass er bis nach Mitternacht warten musste, um nach Jürgen Brähmer noch in den RIng zu steigen, war für den 27-Jährigen kein Vorteil. "Das hat schon an den Nerven gezerrt. Ich dachte nicht, dass Jürgen über die Distanz geht", sagte Zbik, der bei allen seinen 28 Profikämpfen den Ring als Sieger verließ.

Mittelgewicht Sturm spricht Abraham boxerische Klasse ab
Schwergewicht Vitali Klitschko und Haye haben Vorvereinbarung
Neue Gewichtsklasse Erdei erkämpft sich gleich Titel im Cruisergewicht

Cut behindert Della Rosa

Bereits in der zweiten Runde waren die beiden Kontrahenten mit den Köpfen zusammengestoßen. Zbik hatte Glück, er kam mit einem kleinen Cut davon, während seinem Gegner das Blut doch heftig aus der Wunde am Auge schoss. Während der Italiener sein Heil mit wilden Schwingern versuchte, kämpfte Zbik mit Köpfchen. Trotz einer Verletzung an der rechten Hand konterte er immer wieder mit guten Geraden. "Ich bin rundum mit der Leistung von Sebastian zufrieden heute. Er hat heute alles richtig gemacht", lobte dann auch Trainer Fritz Sdunek.

Pavlik meldet sich mit K.o. zurück

Nun darf Zbik auf einen "richtigen" WM-Kampf hoffen. Pavlik besiegte nach rund zehn Monaten Pause wegen einer Handverletzung Miguel Espino durch technischen K.o. in der fünften Runde. Dessen Trainer John Bray warf das Handtuch, nachdem sein Schützling zu Boden gegangen war. Pavlik verteidigte damit seine Titel der Verbände WBC und WBO. Allerdings scheinen der US-Amerikaner und sein Management kein Interesse an einem Kampf gegen Zbik zu haben. Vielmehr ist Paul Williams, gegen den Pavlik schon im Oktober hätte antreten sollen, der Wunschgegner.

Chance für Felix Sturm?

"Wir haben einen Vertrag, der nicht mehr gültig ist", erklärte Pavliks Promoter Bob Arum. "Aber wenn Williams gegen Kelly Pavlik kämpfen will, muss er den Vertrag einfach noch einmal unterschreiben." Doch auch mit einer deutschen Option liebäugelt Team Pavlik. Allerdings heißt die nicht Zbik. "Felix Sturm ist ganz oben auf der Liste", verriet Arum.

Foto-Show Die Schwergewichts-Champions des WBC
Foto-Show Die Schwergewichts-Champions der WBO
Foto-Show Die Schwergewichts-Champions der IBF
Foto-Show Die Schwergewichts-Champions der WBA

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal