Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Vitali Klitschko verteidigt WM-Titel gegen Albert Sosnowski

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Europameister fordert Weltmeister Klitschko heraus

09.03.2010, 17:18 Uhr | dpa, dpa

Vitali Klitschko verteidigt WM-Titel gegen Albert Sosnowski. Der Pole Sosnowski will Klitschkos WBC-Gürtel (Foto: imago)

Der Pole Sosnowski will Klitschkos WBC-Gürtel (Foto: imago)

Schwergewichts-Weltmeister Vitali Klitschko verteidigt seinen WBC-Titel am 29. Mai in Gelsenkirchen gegen den Polen Albert Sosnowski. Das teilte das Management der Klitschko-Brüder mit. Das Duell soll in der Arena auf Schalke ausgetragen werden.

Sosnowski ist Europameister im Schwergewicht. Von 48 Kämpfen hat der 31-Jährige 45 gewonnen, davon 27 durch K.o. Für den Kampf gegen Klitschko, der 37 seiner 39 Siege durch K.o. erzwungen hat, legt Sosnowski seinen EM-Titel nieder.

Keine Einigung mit Walujew

Der zunächst angestrebte Kampf mit Ex-Weltmeister Nikolai Walujew ist dagegen gescheitert. Der 2,13 Meter große Russe hatte zuvor seine Bereitschaft bekundet, gegen Klitschko antreten zu wollen. Während Walujew mit der gebotenen Börse von 2,5 Millionen Dollar einverstanden war, soll dessen Co-Promoter Don King mehr Geld und zudem weitgehende TV-Rechte verlangt haben. Das lehnte das Klitschko-Lager ab.

Klitschko heiß auf Fight in der Arena

"Ich freue mich riesig, wieder in Deutschland in den Ring zu steigen. Die Arena auf Schalke ist natürlich etwas ganz Besonderes. Ich war ja beim Kampf meines Bruders im letzten Jahr hautnah dabei, und die Stimmung war einfach Wahnsinn", sagte der 38-jährige Klitschko. Sosnowski, Kampfname "The Dragon", bezeichnete das Duell als die Chance seines Lebens. "Vitali hat seinen Zenit schon überschritten. Mir ist klar, dass ich für alle Experten krasser Außenseiter bin, aber Klitschko wird es noch bereuen, mir diese Möglichkeit gegeben zu haben."

Zuschauerrekord angepeilt

Eine Drohung, die der Champion durchaus ernst nimmt: "Er ist ein erfahrener, schneller und harter Gegner." Die Vorbereitung auf den Fight will "Mr. Steelhammer" Mitte April aufnehmen. Vitalis jüngerer Bruder Wladimir hatte im vergangenen Jahr mehr als 60.000 Fans in die Fußball-Arena gelockt, diese Marke will der hohe Favorit noch überbieten: "Ich will versuchen, 70.000 Menschen in die Arena zu holen und einen Rekord aufzustellen."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verliebte Follower 
Hübsche Schwedin verdreht den Männern den Kopf

Die schöne Pilotin sorgt im Internet nicht nur wegen ihres Jobs für Furore. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal