Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Boxen: Federgewichts-Weltmeisterin Ina Menzer verliert ihre Gürtel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Boxen - Federgewicht  

Menzers erste Niederlage kostet sie drei WM-Gürtel

05.07.2010, 11:14 Uhr | t-online.de, dpa, t-online.de, dpa

Boxen: Federgewichts-Weltmeisterin Ina Menzer verliert ihre Gürtel. Ina Menzer (re.) ist bereits 15 Sekunden vor dem regulären Kampfende eine geschlagene und entthronte Weltmeisterin. Ihre Herausforderin Jeannine Garside (li.) weiß das auch. (Foto: dpa)

Ina Menzer (re.) ist bereits 15 Sekunden vor dem regulären Kampfende eine geschlagene und entthronte Weltmeisterin. Ihre Herausforderin Jeannine Garside (li.) weiß das auch. (Foto: dpa) (Quelle: dpa)

Ina Menzer ist nicht mehr Weltmeisterin der Verbände WIBF, WBC und WBO im Federgewicht. In der Stuttgarter Porsche-Arena fand die 29-jährige deutsche Box-Queen in der kanadischen Nummer eins Jeannine Garside ihre Meisterin. Die brachte den Gürtel der WIBA mit nach Deutschland und nimmt nach ihrem einstimmigen Punktsieg (98:92, 96:94, 96:94) nach zehn Runden vier Gürtel mit zurück nach Nordamerika. Menzer war in ihren 26 Fights zuvor ungeschlagen geblieben, kam aber mit der aggressiven, wilden Kampfführung ihrer 32-jährigen Konkurrentin nicht zurecht. Garside feierte in ihrem 14. Kampf ihren zehnten Sieg.

Menzer erlitt bereits in der dritten Runde einen Cut über dem rechten Auge, befand sich in der sechsten Runde richtiggehend auf der Flucht vor ihrer Bezwingerin, verlor in der siebten Runde den Mundschutz und musste 15 Sekunden vor Kampfende gar nach mehreren Treffern Garsides kurz zu Boden. Schwer gezeichnet und mit einer dick geschwollenen Nase nahm Menzer die Verkündung des Urteils entgegen. "Ich möchte mich entschuldigen, es war eine wirklich schwache Vorstellung von mir", wandte sie sich gleich an das Publikum in der Halle. "Tut mir Leid. Es war einfach nicht mein Tag. Ich bin sehr optimistisch in den Kampf hereingegangen und war mir sicher, dass ich gewinnen werde." Doch die Realität im Ring sah dann anders aus. "Ich bin einfach nicht klargekommen. Sie hat einen so unorthodoxen Stil. Sie hat es verdient."

Sport 
Entthronte Weltmeisterin

Die Niederlage gegen Jeannine Garside kostet Ina Menzer gleich drei WM-Gürtel. zum Video

Menzer beging in ihrem ersten Gefecht mit einer so genannten Rechtsauslegerin den grundlegenden Fehler, ihr immer wieder in die linke Schlaghand hereinzulaufen. Angesichts dieser taktischen Unzulänglichkeit genügte Menzers gewohnt ausgeprägter Kampfeswille nicht, um Garside auch nur ebenbürtig zu sein.

Wunschlos glückliche Siegerin

Die Siegerin, die vor allem mit ihrer starken Linken punktete, bedankte sich bei den Gastgebern: "Ich kann Euch nicht erklären, wie gut ich mich fühle. Die Leute hier in Deutschland haben mich so respektvoll behandelt, mir jeden Wunsch von den Augen abgelesen. Ina ist eine glänzende Boxerin, die stärkste, die ich je vor mit hatte. Seit zwei Jahren wollte ich gegen sie boxen. Sie hat meine Power gefühlt und hat sie sehr früh respektiert im Kampf."

Arslan erleidet Kreislaufzusammenbruch

Auch im zweiten Hauptkampf des Abends gab es eine Niederlage für den Boxstall Universum. Im Duell um den Gürtel eines Interims-Weltmeisters im Cruisergewicht des Boxverbandes WBA unterlag Firat Arslan dem Franzosen Steve Herelius durch technischen K.o. in der zwölften Runde (einen ausführlichen Bericht dazu gibt es hier). Der 39 Jahre alte Ex-Weltmeister Arslan, der 21 Monate nach einem schweren Fahrrad-Unfall sein Comeback gab, erlitt eine Runde vor Ende des Kampfes einen Kreislaufzusammenbruch, so dass er - nach Punkten in Führung liegend - aufgeben musste. Regulärer Champion des Verbandes WBA ist Guillermo Jones aus Panama, der in den nächsten drei Monaten seinen Titel verteidigen muss, sonst verliert er ihn an Herelius.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal