Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Sturm-Comeback gegen Mexikaner Rubio

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sturm boxt wohl Mexikaner

21.07.2010, 08:28 Uhr | dpa, sid, dpa, sid

Sturm-Comeback gegen Mexikaner Rubio. Bereit seinen Titel zu verteidigen: Felix Sturm. (Foto: imago)

Bereit seinen Titel zu verteidigen: Felix Sturm. (Foto: imago)

Der Gegner für das Comeback von Box-Weltmeister Felix Sturm ist offenbar gefunden. Der WBA-Champion im Mittelgewicht wird nach Informationen der "Bild"-Zeitung am 4. September in Köln gegen den Mexikaner Marco Antonio Rubio in den Ring steigen. Und ein TV-Sender ist offenbar auch gefunden. Sat.1 soll den Fight in der Kölner Arena übertragen. Nach seiner Trennung von der Universum-Boxpromotion wird Sturm seinen Titel erstmals in Eigenregie verteidigen.

Sturm hatte seinen Vertrag mit Universum im August 2009 einseitig und fristlos gekündigt, woraufhin Promoter Klaus-Peter Kohl auf die Einhaltung des bis 2012 datierten Kontrakts gepocht hatte. Beide Seiten einigten sich in einem Vergleich vor wenigen Wochen auf eine Abfindung, die zwischen 1,5 Millionen Euro und den von Seiten Sturms zuletzt gebotenen 800.000 Euro liegen soll.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017