Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Boxen: Arthur Abraham kann Doppelweltmeister werden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Boxen - Supermittelgewicht  

Erneute WM-Chance für Arthur Abraham

06.10.2010, 15:39 Uhr | dpa, sid, dpa, sid

Boxen: Arthur Abraham kann Doppelweltmeister werden. Supermittelgewichtler Arthur Abraham (re.) in seinem Element. (Foto: Reuters)

Supermittelgewichtler Arthur Abraham (re.) in seinem Element. (Foto: Reuters)

Ring frei für "König Arthur": Profi-Boxer Arthur Abraham greift nach der Weltmeisterschaft im Supermittelgewicht. Der Boxkampf des Berliners im Rahmen des Super-Six-Turniers gegen den Briten Carl Froch am 27. November in Helsinki hat vom World Boxing Council (WBC) WM-Status bekommen. Das teilte die Berliner Sauerland Event GmbH am Mittwoch mit. "Ein Traum wird wahr. Jetzt kann ich endlich Weltmeister in zwei Gewichtsklassen werden. Darauf habe ich lange warten müssen", sagte der 30 Jahre alte Schützling von Trainer Ulli Wegner.

Abraham war zwischen 2005 und 2009 bereits Weltmeister im Mittelgewicht der International Boxing Federation (IBF). Danach legte der gebürtige Armenier seinen Titel nieder und stieg ins Supermittelgewicht auf. Im Rahmen des Super-Six-Turniers kassierte der gefürchtete K.-o.-Schläger am 27. März 2010 gegen den Amerikaner Andre Dirrell im 32. Kampf seiner Karriere die erste Niederlage (Die besten Fotos zu dem Kampf gibt es hier).

WBC-Titelkampf sollte zwischen zwei Amerikanern ermittelt werden

Der WBC gab mit seiner Entscheidung pro Abraham und Froch einem Protest der Sauerland Event GmbH statt. Ursprünglich sollten die beiden Amerikaner Andre Ward und Andre Dirrell bei ihrem Drittrundenkampf im Super-Six-Turnier um dem nach der Augenverletzung von Mikkel Kessler (Dänemark) vakanten WBC-Titel boxen. Der bei der Sauerland-Promotion unter Vertrag stehende Däne wurde vom WBC wegen der Verletzung zum "Champion im Ruhestand" ernannt. Damit war der Titel verfügbar.

Gegner Froch ist angeschlagen

Beim Duell zwischen Abraham und Froch geht es zudem um den Halbfinal-Einzug im Super-Six-Turnier der besten Supermittelgewichtler der Welt. Wegen einer Rückenverletzung bei Froch hatte das für den 2. Oktober in Monaco geplante Duell verlegt werden müssen. "Ich freue mich sehr und kann es kaum erwarten, endlich gegen Froch in den Ring zu steigen", teilte Abraham mit.

In dem Turnier ist der Amerikaner Ward mit 4 Punkten bereits für das Halbfinale qualifiziert. Im Klassement folgen Abraham (3), Dirrell (2) und Froch (2).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Handbremse vergessen 
Eigentlich wollte er nur das wegrollende Auto stoppen

Doch dann macht er einen fatalen Fehler und es kommt noch dicker. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal