Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Boxen: Abraham-Bezwinger scheidet aus Super-Six-Reigen aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Boxen - Super-Six-Turnier im Supermittelgewicht  

Dirrell scheidet wegen neurologischer Probleme aus

15.10.2010, 10:37 Uhr | dpa, sid, dpa, sid

Boxen: Abraham-Bezwinger scheidet aus Super-Six-Reigen aus. SSupermittelgewichtler Andre Dirrell (li.) fängt sich am 27. März 2010 in Detroit eine Rechte Arthur Abrahams ein. (Foto: dpa)

Supermittelgewichtler Andre Dirrell (li.) fängt sich am 27. März 2010 in Detroit eine Rechte Arthur Abrahams ein. (Foto: dpa) (Quelle: dpa)

Das Turnier der vermeintlich sechs weltbesten Supermittelgewichtler mit Deutschlands Bestem, Arthur Abraham, wird immer fragwürdiger. Als dritter Teilnehmer ist der US-Amerikaner Andre Dirrell aus der knapp zweijährigen Bestenermittlung ausgestiegen. Dirrell habe "neurologische Probleme", teilte das Management des 27-Jährigen mit. Der für den 27. November geplante Kampf Dirrells gegen seinen Landsmann und Freund Andre Ward fällt aus. "The Matrix", wie Dirrell genannt wird, hatte Abraham am 27. März 2010 in Detroit durch Disqualifikation besiegt. (Die besten Fotos zu dem Kampf gibt es hier)

Durch die neuerliche Konstellation steht Abraham praktisch als Halbfinalist des Turniers fest, unabhängig davon, wie sein WBC-WM-Kampf am 27. November in Helsinki gegen den Engländer Carl Froch ausgeht. Wird kein Ersatz für Dirrell nominiert, steht Froch ebenfalls im Halbfinale. Ward führt das Klassement mit vier Punkten an und ist bereits für das Halbfinale qualifiziert. Abraham folgt mit drei Punkten vor Dirrell und Froch (je 2). Green und Johnson haben keinen Zähler auf dem Konto.

Abrahams Chance auf den zweiten WM-Gürtel

Für Abraham geht es damit in Helsinki vor allem um den WBC-Titel. Er könnte damit nach seinem IBF-Gürtel im Mittelgewicht in der zweiten Gewichtsklasse Weltmeister werden. "Für Arthur steht gegen Froch unheimlich viel auf dem Spiel. Er kann sich endlich seinen großen Traum erfüllen", sagte Promoter Wilfried Sauerland: "Ich bin mir sicher, dass er das Halbfinale im nächsten Jahr als Champion bestreiten wird."

Green und Johnson sind aufgerückt

In dem mit rund 50 Millionen Dollar dotierten Turnier sind von den ersten sechs Athleten nur noch Abraham, Ward und Froch dabei. Verletzungsbedingt waren vor Dirrell bereits Jermain Taylor aus den USA und der Däne Mikkel Kessler ausgeschieden, nachdem sie bereits Kämpfe absolviert hatten. Als Ersatz wurden US-Boxer Allan Green und der Jamaikaner Glen Johnson berufen. Beide kämpfen am 6. November in Las Vegas im direkten Duell um einen Halbfinalplatz.

Ward steht schon unter den besten Vier

"Wir müssen jetzt schauen, wie wir mit dem nächsten Kampf von Andre Ward verfahren", sagte Ken Hershman vom TV-Sender Showtime, "sollte er nicht für das Turnier gewertet werden, boxen Allan Green und Glen Johnson um den letzten offenen Platz im Halbfinale." Mit vier Punkten steht Ward bereits als Halbfinalist fest. Er soll am 27. November einen Kampf gegen einen Ersatzgegner bestreiten, bei dem es wahrscheinlich "nur" um den WBA-Gürtel geht.

Das Turnier soll laut Organisatoren auf jeden Fall fortgesetzt werden. Das Finale ist für Juni 2011 angesetzt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal