Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Vitali Klitschko will jetzt David Haye verprügeln

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vitali: Jetzt will er Haye verprügeln

18.10.2010, 15:59 Uhr | t-online.de, t-online.de

Vitali Klitschko will jetzt David Haye verprügeln. Du bist der Nächste! Vitali Klitschko hat sich David Haye als Gegner ausgedeutet. (Foto: AFP)

Du bist der Nächste! Vitali Klitschko hat sich David Haye als Gegner ausgedeutet. (Foto: AFP)

Aus Hamburg berichtet Jens Bistritschan

Ein selbstbewusster Vitali Klitschko demonstriert Stärke: "Keiner kann mich schlagen, außer mein Bruder." An diesen Worten mag nach seinem Sieg gegen Shannon Briggs derzeit kaum ein Box-Fan zweifeln. Der WBC-Weltmeister im Schwergewicht hatte in Hamburg auch in seinem sechsten Kampf nach seinem Comeback vor zwei Jahren klar dominiert, seinen Herausforder Briggs nach allen Regeln der Kunst verprügelt. In rund einem halben Jahr will Dr. Eisenfaust wieder in den Ring steigen. Doch wer wird der nächste Gegner?
Video: Die Höhepunkte des Kampfes Vitali Klitschko vs. Shannon Briggs
Hinweis: Aufgrund der derzeit großen Nachfrage kann es zu verlängerten Ladezeiten kommen.

Bruder Wladimir steht für ein Familienduell nicht zur Verfügung. Zwar wäre dieser Kampf finanziell für die beiden Klitschkos äußerst lukrativ. Box-Promoter Don King hatte ihnen vor zwei Jahren dafür ein 100-Millionnen-Dollar-Angebot gemacht. Doch die beiden Brüder haben "unserer Mutter versprochen, nie gegeneinander anzutreten". Die erste Wahl des Klitschko-Lagers ist und bleibt WBA-Weltmeister David Haye. "Eine Vereinigungskampf geht vor", betonte Klitschko-Manager Bernd Bönte noch einmal nach dem Kampf seines Schützlings gegen Briggs. Auch Vitali will den Kampf, "um endlich den vierten Gürtel in den Besitz der Klitschkos zu bringen". Klicken Sie sich durch die besten Szenen des Kampfes.

Sport 
Klitschko verhaut Briggs

Zwölf harte Runden lang vermöbelt Vitali seinen Herausforderer aus den USA. zum Video

T-Shirt-Aufdruck: David "Hayemaker" Haye hält triumphierend die abgerissenen Klitschko-Köpfe in der Hand. (Foto: imago)T-Shirt-Aufdruck: David "Hayemaker" Haye hält triumphierend die abgerissenen Klitschko-Köpfe in der Hand. (Foto: imago)Lässt Haye den Provokationen nun Taten folgen?

Ein Angebot haben die ukrainischen Brüder dem WBA-Champion schon vor Monaten unterbreitet. Alle Einnahmen werden 50:50 geteilt. Doch Haye ist bisher nicht darauf eingegangen, auch wenn er immer wieder mit markigen Sprüchen und Provokationen seine Bereitschaft zu einem Duell mit einem der Klitschkos bekundet. So trug Haye vor dem für vergangenen Juni geplanten Kampf gegen Wladimir, den der Brite wegen einer Trainingsverletzung platzen ließ, ein T-Shirt mit den abgeschlagenen Köpfen der Klitschkos. Doch Haye will die lukrativen Pay-TV-Rechte in England für sich vereinnahmen.

Zudem ist der deutsche Promoter Wilfried Sauerland noch für zwei Kämpfe an in Deutschland generierten Einnahmen von Haye-Kämpfen beteiligt. Da lohnt es sich für den Briten in seiner Heimat finanziell attraktive Optionen, wie jetzt am 13. November gegen seinen Landsmann Audley Harrison, wahrzunehmen. Im Herbst 2011 könnte dann ein Kampf gegen einen der Klitschkos kommen – vorausgesetzt Haye ließe endlich seinen Worten Taten folgen.

Nach den Regeln des Verbandes WBC steht für Vitali jedoch im Frühjahr eine Pflichtverteidigung auf dem Programm. Der Herausforderer ist noch nicht einmal ermittelt. Am 17. Dezember steigen in Miami Odlandier Solis und Ray Austin in den Ring. An Austin erinnern sich die Fans in Deutschland noch gut. Er verlor im März 2007 in Mannheim sang- und klanglos nach 83 Sekunden gegen Wladimir Klitschko. Der US-Amerikaner ging K.o., obwohl ihn Klischko bis dahin nur mit seiner linken Führhand getroffen hatte. Solis gewann bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen die Goldmedaille im Schwergewicht, ein Jahr später wurde er Amateur-Weltmeister im Superschwergewicht. Der Kubaner gilt gegen Austin als Favorit.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal