Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Boxen: Abraham-Gegner erleidet Kapselverletzung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Keine Schauspielerei: Abraham-Gegner Bozic verletzt

18.02.2011, 14:41 Uhr | sid, sid

Boxen: Abraham-Gegner erleidet Kapselverletzung. Stjepan Bozic (li.) erklärt Arthur Abraham nach dem Kampf den Grund für sein Aufgeben. (Foto: imago)

Stjepan Bozic (li.) erklärt Arthur Abraham nach dem Kampf den Grund für sein Aufgeben. (Foto: imago)

Es ist zwar kein Handbruch, aber dennoch eine schwere Verletzung: Profiboxer Stjepan Bozic hat bei seiner Niederlage gegen Arthur Abraham eine Kapselbandverletzung am linken Zeigefingergrundgelenk erlitten. Das ergab eine MRT-Untersuchung in seiner Heimat Kroatien. Der 36-jährige Supermittelgewichtler hatte sich die sehr schmerzhafte Verletzung bei einem Schlag gegen den rechten Ellenbogen von Abraham bereits nach 1:01 Minuten der zweiten Runde zugezogen und musste aufgeben.

"Damit sind die dubiosen Vorwürfe, ich hätte die Verletzung nur vorgetäuscht, aus der Welt geräumt", erklärte Bozic. "Ich bin kein Schauspieler. Gerne hätte ich den Fans einen längeren Kampf mit einem anderen, einem für mich besseren Ende gezeigt." Der Supermittelgewichtler muss nun mindestens sechs Wochen pausieren.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal