Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Brähmer muss erneut WM-Kampf absagen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Brähmer muss erneut WM-Kampf absagen

18.05.2011, 13:59 Uhr | sid

. Jürgen Brähmer hat kein Glück mit seinen Titelverteidigungen. (Foto: imago)

Jürgen Brähmer hat kein Glück mit seinen Titelverteidigungen. (Foto: imago)

Box-Weltmeister Jürgen Brähmer kann seinen Titel nicht verteidigen. Der 32 Jahre alte Halbschwergewichtler musste seinen für Samstagabend in London geplanten Kampf gegen den Briten Nathan Cleverly absagen. Bei WBO-Champion Brähmer ist nach Angaben der "Bild"-Zeitung eine alte Verletzung am Augenlid wieder aufgebrochen.

Der Schweriner hatte bereits seine beiden vorangegangenen Titelverteidigungen kurzfristig abgesagt. Im Juli 2010 stoppte ihn vor dem Fight gegen Alejandro Lakatos in seiner Heimatstadt eine Rückenverletzung. Im Januar dieses Jahres platzte eine in Schymkent/Kasachstan geplante Titelvereinigung gegen WBA-Weltmeister Beibut Schumenow (Kasachstan).

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal