Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

52-jähriger Ex-Häftling kämpft in den USA ersten und letzten Fight

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Boxen - Cruisergewicht  

Bozella krönt sein unglaubliches Leben mit einem siegreichen Kampf

16.10.2011, 13:07 Uhr | t-online.de

52-jähriger Ex-Häftling kämpft in den USA ersten und letzten Fight. Dewey Bozella (li.) trifft Larry Hopkins hart mit der Linken. (Quelle: Reuters)

Dewey Bozella (li.) trifft Larry Hopkins hart mit der Linken. (Quelle: Reuters)

Dewey Bozellas Story ist eine für Hollywoods Filmemacher und gipfelte im Staples Center von Los Angeles am 16. Oktober 2011 im Debüt des 52-jährigen Ex-Häftlings als Box-Profi. Es ist kein Zahlendreher: Bozella stieg mit 52 Jahren erstmals für Geld in den Ring. Und der Cruisergewichtler aus Newburgh im US-Bundesstaat New York verließ ihn nach vier Runden gegen den 22 Jahre jüngeren Landsmann Larry Hopkins als einstimmiger Punktsieger - für immer.

Siege sind rar im Leben Bozellas. Als Neunjähriger sah er mit an, wie sein Vater seine schwangere Mutter totschlug. Zwei seiner Brüder wurden in den Straßen Brooklyns ermordet (einer erstochen, der andere erschossen), einer erlag der heimtückischen Immunschwächekrankheit AIDS. 1983 wurde Bozella ins Gefängnis gesteckt. Ihm wurde der 1977 geschehene Mord an der 92-jährigen Emma Crapser zur Last gelegt. Erst 26 Jahre nach seiner Verurteilung, am 28. Oktober 2009, wurde Bozella Gerechtigkeit zuteil. Die Neuaufnahme seines Verfahrens endete nach revidierten Aussagen der Zeugen für den Häftlingsmeister im Halbschwergewicht im Freispruch.

Hopkins 22 Jahre jünger, aber chancenlos

Nun münzte Bozella sein Box-Training und seine Box-Erfahrungen, die er im Gym des Ex-Weltmeisters Floyd Patterson und später im Gefängnis "Sing Sing" sammelte, in eine viel beachtete Premiere um - inklusive des Happy-Ends. Erstaunlich: Der auch in seinem vierten Kampf als Profi sieglose Hopkins war zum Ende des Vier-Runden-Kampfes der Kondition, Technik und Beweglichkeit Bozellas nicht gewachsen und landete nach einem harten rechten Cross in den Seilen. Alleine sechs Mal verlor Hopkins seinen Mundschutz. Ringrichter Marcos Rosales zog ihm deshalb Punkte ab. Das Publikum feierte den verdienten Sieger Bozella.

Auf- und Abtritt zugleich

"Ich habe in meiner Zelle gelegen", sagte der anschließend, "und genau davon geträumt." Alle Mühen hätten sich gelohnt. "Mein Traum ist wahr geworden." Bozella dankte allen, die mitgeholfen hatten, ihn zu ermöglichen. Dazu gehörte zuvorderst der mehrfache Weltmeister Oscar de La Hoya. "Es war mein erster und letzter Fight", sagte Bozella. "Ich habe getan, was ich tun wollte, und ich bin glücklich. Es war eine der aufregendsten Erfahrungen meines Lebens." Zukünftig will Bozella in Newburgh Box-Talente fördern. "Ich werde ein Trainingszentrum eröffnen, um die Jungs von der Straße zu holen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal