Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Vitali Klitschko: Kampf gegen David Haye wird immer wahrscheinlicher

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Klitschko gegen Haye II: Ort und Datum schon ausgeguckt

24.11.2011, 13:14 Uhr | t-online.de

Vitali Klitschko: Kampf gegen David Haye wird immer wahrscheinlicher. WBC-Weltmeister Vitali Klitschko (li.) freut sich auf den noch ausstehenden Kampf gegen den Briten David Haye. (Quelle: imago)

WBC-Weltmeister Vitali Klitschko (li.) freut sich auf den noch ausstehenden Kampf gegen den Briten David Haye. (Quelle: imago)

Aus Going am Wilden Kaiser berichtet Jens Bistritschan

Boxen - Gewinnspiel 
Gewinnspiel: Mit aladoo an den Boxring zu Felix Sturm

Exklusives VIP-Paket sowie fünf mal zwei Tickets zu gewinnen. mehr

Die Hinweise verdichten sich: Im kommenden Jahr könnte es zu einer weiteren Box-Auseinandersetzung zwischen einem Klitschko und dem Briten David Haye kommen – diesmal muss allerdings der ältere Bruder Vitali ran. Klitschko-Manager Bernd Bönte bestätigte entsprechende Verhandlungen mit dem Briten. Allerdings würde er – wie es sonst auch bei ihm üblich ist – auch mit anderen Kämpfern verhandeln. "Wir haben da mehrere Optionen", sagte Bönte am Rande von Wladimir Klitschkos Trainingslager im österreichischen Going am Wilden Kaiser.

Haye stand am 2. Juli 2011 gegen Wladimir Klitschko im Ring. Diesen Kampf verlor der damalige WBA-Champion im Schwergewicht allerdings klar nach Punkten. Mit zahlreichen Provokationen hatte er im Vorfeld das Interesse an dem Kampf angeheizt. Im Ring blieb Haye dann aber den Nachweis seiner Klasse schuldig und machte einen gebrochenen Zeh für seinen schlechten Auftritt verantwortlich. Im Oktober war er dann zurückgetreten. Doch für einen erneuten Klitschko-Kampf hatte der 31-Jährige sich stets ein Hintertürchen offen gelassen.

Kampf im März 2012 in der Düsseldorfer Esprit Arena?

Wie konkret der Verhandlungsstand für einen Kampf zwischen dem WBC-Champion Vitali Klitschko gegen Haye ist, wollte Bönte nicht kommentieren. Allerdings ist aus gut unterrichteten Kreisen zu hören, dass die Düsseldorfer Esprit Arena für den 3. März 2012 bereits gebucht sei. Dort steigt auch am 10. Dezember 2011 Wladimir Klitschko in den Ring, um seine Gürtel nach Version der Verbände IBF, WBO, WBA und IBO gegen den Franzosen Jean Marc Mormeck zu verteidigen.

Sky zeigt das Duell definitiv nicht im Pay-TV

Angesichts der fehlenden Alternativen im Schwergewicht würde ein weiteres Duell eines Klitschkos gegen den "Hayemaker" finanziell Sinn machen – für beide Seiten. "Haye würde von allen potentiellen Gegnern am meisten bekommen, er bring ja auch mehr mit", erklärte Bönte. Zwar hat der britische Sender Sky bereits abgewunken, auch diesen Kampf im Pay-per-View zu übertragen. Doch auch da soll es bereits intensive Verhandlungen für einen Ersatz geben.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal