Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Andre Ward nach Punktsieg über Carl Froch Super-Six-Gesamtsieger

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Boxen - Supermittelgewicht  

Abraham-Bezwinger Ward sichert sich den Super-Six-Pokal

18.12.2011, 11:08 Uhr | sid, dpa

Andre Ward nach Punktsieg über Carl Froch Super-Six-Gesamtsieger. Andre Ward (rechts) trifft Carl Froch mit einer Rechten an der Schläfe. (Quelle: AP/dpa)

Andre Ward (rechts) trifft Carl Froch mit einer Rechten an der Schläfe. (Quelle: AP/dpa)

Nach zweieinhalb Jahren ist das Super-Six-Turnier im Supermittelgewicht entschieden: Andre Ward aus den USA holte sich in Atlantic City verdient den Titel. Der WBA-Superchampion erzielte nach zwölf verbissen geführten Runden einen einstimmigen Punktsieg über den Engländer Carl Froch. Der WBC-Weltmeister erkannte seine Niederlage an: "Er ist ständig in Bewegung, er springt hin und her, und das macht er so gut, dass ich ziemlich schlecht ausgesehen habe", lobte Froch seinen Bezwinger.

Der dominierte in der Boardwalk Hall von Beginn an nach Belieben, war flink auf den Beinen und von Froch kaum zu stellen. Froch, der seine besten Szenen in den letzten drei Runden hatte, brachte Ward nie in Bedrängnis. Allerdings war der Olympiasieger von 2004 in den letzen beiden Runden mit seiner Kraft am Ende und rettete sich über die Zeit. Zwei Punktrichter werteten den Fight mit 115:113 für Ward, einer gar mit 118:110. Für den 27-Jährigen war es der 25. Sieg im 25. Kampf, der fünfte im Rahmen der Super-Six-Veranstaltung. Die fand ohne den rumänischen IBF-Weltmeister Lucian Bute statt, der von zahlreichen Experten als weltbester Supermittelgewichtler gehandelt wird. Froch kassierte in seinem 30. Kampf als Profi seine zweite Niederlage.

Was wird aus Abraham?

Ward hatte im Halbfinale am 14. Mai 2011 in Los Angeles ebenfalls nach Punkten gegen IBF-Ex-Weltmeister Arthur Abraham gewonnen. Der gebürtige Armenier war nach einem Sieg und drei deutlichen Niederlagen ausgeschieden. Deshalb hatte der 31-Jährige erwogen, vom Supermittelgewicht (76,203 Kilogramm) ins Mittelgewicht (72,574 Kilogramm) zurückzukehren. Darüber gibt es aber unterschiedliche Auffassungen im Sauerland-Stall.

Zunächst bestreitet der gebürtige Armenier am 14. Januar 2012 in Offenburg einen Kampf gegen den Argentinier Pablo Farias im Supermittelgewicht. "Danach werden wir sehen, in welcher Gewichtsklasse es weitergeht", sagte Sauerlands Sportkoordinator Hagen Doering.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Sollte Vitali Klitschko seine Box-Karriere beenden?
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal