Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Dereck Chisora in der Kritik: Klitschko-Trainer Fritz Sdunek fordert Sperre

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sdunek: Chisora "mindestens für ein Jahr" aus dem Verkehr ziehen

23.02.2012, 17:30 Uhr | sid

Dereck Chisora in der Kritik: Klitschko-Trainer Fritz Sdunek fordert Sperre. Fritz Sdunek fordert eine mindestens einjährige Sperre für Chisora. (Quelle: imago)

Fritz Sdunek fordert eine mindestens einjährige Sperre für Chisora. (Quelle: imago)

Vitali Klitschkos Trainer Fritz Sdunek hält eine mögliche lebenslange Sperre für Skandal-Boxer Dereck Chisora für zu hart. Aber weder er noch der zweite Beteiligte David Haye sollen ohne Strafe davon kommen. "Sie müssen mindestens für ein Jahr aus dem Verkehr gezogen werden. Es muss richtig wehtun - auch finanziell", sagte der 64 Jahre alte Trainer der "Hamburger Morgenpost". Ex-Weltmeister Haye, der sich mit Chisora eine Prügelei in München geliefert hatte, ist allerdings kein Profiboxer mehr. Seine Lizenz hat er im vergangenen Oktober abgegeben. Deshalb kann man ihn nicht sperren. Bestenfalls kann ihm eine neue Lizenz verweigert werden, falls er irgendwann eine beantragen sollte.

Vor dem Duell gegen seinen Schützling hatte Sdunek den Engländer als "netten Kerl mit Manieren" beschrieben. Sdunek revidiert seine Einschätzung über Chisora grundlegend. "Ich gebe zu, ich habe mich dramatisch geirrt. Der ist nicht ganz dicht in der Birne", sagte er.

Hunderttausend Dollar Strafe?

Auf jeden Fall dürften die Ausraster Chisora teuer zu stehen kommen. Thomas Pütz, der Präsident des Bundes Deutscher Berufsboxer (BDB), hat beim Weltverband WBC in Mexiko eine Strafe von insgesamt 100.000 Dollar vorgeschlagen und gleichzeitig beim Veranstalter Klitschko den Einbehalt dieser Summe gefordert. Damit ist die ursprünglich geforderte Geldstrafe um 50.000 Dollar gestiegen. Eben diese Summe soll die Ohrfeige beim Wiegen kosten, jeweils 25.000 Dollar das Anspucken von Wladimir Klitschko im Ring und Chisoras Rolle bei der Prügelei auf der Pressekonferenz.

Boxen - Video 
Skandal: Schlägerei nach Klitschko-Boxkampf

Bei der Pressekonferenz in Mün- chen fliegen die Fäuste. Video

Über die genaue Bestrafung von Chisora wird ab dem 14. März entschieden, wenn er zu einer Anhörung vor dem britischen Profiboxverband erscheinen muss. Dort wird über einen eventuellen Lizenzentzug und damit eine Sperre für den 27-Jährigen entschieden. Anschließend soll es zu einer Anhörung vor dem WBC kommen, wo die Geldstrafe zu verhängen wäre. Weiterhin laufen auch Ermittlungen der Münchner Staatsanwaltschaft gegen Chisora und seinen Kontrahenten David Haye.

Nächster Kampf für September anvisiert

Klitschkos nächster Kampf nach seiner Schulterverletzung könnte noch einige Zeit auf sich warten lassen. "Ein Kampf nach der EM und Olympia im September wäre mir am liebsten", sagte Sdunek. Im WM-Duell mit Chisora hatte sich Klitschko einen Teilanriss der Schultersehne zugezogen. Deshalb musste er acht Runden nur mit dem rechten Arm bestreiten, den linken konnte er kaum noch bewegen. (Sehen Sie die Zusammenfassung des Klitschko-Kampfes im Video)

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal