Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Boxen: Jean-Marc Mormeck hofft gegen Wladimir Klitschko auf die Sensation

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Boxen - Schwergewicht  

Mormeck hofft auf die Sensation gegen Klitschko

01.03.2012, 14:11 Uhr | dapd

Boxen: Jean-Marc Mormeck hofft gegen Wladimir Klitschko auf die Sensation. Jean-Marc Mormeck rechnet sich gegen Wladimir Klitschko Chancen aus.

Jean-Marc Mormeck rechnet sich gegen Wladimir Klitschko Chancen aus.

Wladimir Klitschko verteidigt seinen Weltmeistertitel am Samstag gegen Jean-Marc Mormeck. Der Herausforderer wird in Klitschkos Lager ernst genommen und mit Ex-Champion "Iron" Mike Tyson verglichen. Ein Vergleich, der dem Franzosen nicht schmeckt. "Ich bin nicht Mike Tyson, obwohl es manchmal ein guter PR-Gag ist. Ich verfüge weder über die Explosivität, noch über den Punch", sagte Mormeck zwei Tage vor dem WM-Fight in Düsseldorf.

Mormeck sei der "Mini-Tyson", hatte zuvor Klitschkos Trainer Emanuel Stewart gesagt. Sein Schützling hätte keinen besseren Gegner finden können. Und auch Wladimir Klitschko selbst lobte den Herausforderer: "Er hat viel Ähnlichkeit mit Tyson. Er bewegt sich mit dem Kopf sehr schnell und ist auch im Ring schnell auf den Beinen. Es wird schwer sein, ihn zu treffen. Der Mann macht keine Show. Er will es wissen."

Mormeck schickte Haye auf die Bretter

Ob Mormeck dazu die Fähigkeiten hat, ist allerdings fraglich. 39 Jahre ist "The Marksman" schon alt. 40 Kämpfe hat er in seiner Karriere bestritten, 36 gewann er. In Erscheinung ist er aber nur im Cruisergewicht getreten. Da war er Weltmeister, ehe er im November 2007 seinen Titel gegen David Haye verlor. Zuvor hatte er den Briten auf die Bretter geschickt, was Klitschko in seinem letzten Kampf gegen Haye am 2. Juli 2011 in Hamburg nicht gelungen war.

"Bin ein Arbeiter im Ring"

Die Zahlen sprechen jedenfalls deutliche für Klitschko. Mormeck ist 17 Zentimeter kleiner und 13 Kilogramm leichter als "Dr. Steelhammer". Die körperlichen Nachteile will der auf Guadeloupe geborene Boxer mit seinem Willen wettmachen. "Ich bin zäh und ein Arbeiter im Ring. Was macht Wladimir, wenn ich nach den ersten Runden immer noch stehe? Ich glaube, dass der Kampf über die Runden entschieden wird. Ich habe lange um diese Chance gekämpft", sagte Mormeck.

Kampf hätte bereits stattfinden sollen

Am 2. Dezember 2010 stand der Franzose in Paris letztmals im Ring und gewann gegen einen gewissen Timur Ibragimow aus Usbekistan nach Punkten. Dass es im Dezember vergangenen Jahres nicht schon zum Duell gegen Klitschko gekommen war, lag aber am Champion. Ein drei Gramm leichter Nierenstein hatte den 1.98-Meter-Hünen niedergestreckt.

Den verbalen Schlagabtausch hatte Mormeck zuvor bereits eröffnet. "Klitschko hat etwas, das ich will, und ich muss sein Gesicht zerschmettern, um es zu bekommen", spuckte der Franzose beim öffentlichen Training in Düsseldorf große Töne. "Ich habe es bereits gesagt und meine es auch so: Er hat ein Glaskinn." Klitschko, der drei WM-Titel im Schwergewicht (IBF, WBO, WBA) zu verteidigen hat, reagierte mit einem ironischen Kommentar: "Meine Strategie ist natürlich, ihn nicht in die Nahdistanz zu lassen und ihn auszuknocken, bevor er mein Glaskinn anfasst." Ansonsten hielt der jüngere der beiden Klitschkos sich zurück und will stattdessen am Samstag die Fäuste sprechen lassen.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Wie endet der Kampf zwischen Wladimir Klitschko und Jean-Marc Mormeck?
Anzeige
Video des Tages
Legendäres Jagdflugzeug 
Tüftler baut sich Flugzeug in Garage

In seiner Garage hat der 63-Jährige eine historische Maschine nachgebaut. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal