Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Der frühere Box-Weltmeister Sebastian Sylvester tritt zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Boxen - Mittelgewicht  

Sebastian Sylvester gibt seinen Rücktritt bekannt

02.03.2012, 20:59 Uhr | dpa, sid, dapd

Der frühere Box-Weltmeister Sebastian Sylvester tritt zurück. Nur noch zum Spaß am Sandsack: Sebastian Sylvester tritt als Profi-Boxer zurück. (Quelle: imago)

Nur noch zum Spaß am Sandsack: Sebastian Sylvester tritt als Profi-Boxer zurück. (Quelle: imago)

Der frühere Mittelgewichts-Weltmeister Sebastian Sylvester beendet seine Karriere. Der 31-Jährige soll sich künftig bei seinem Boxstall Sauerland Event um Sponsorenbetreuung kümmern. Er plane zudem eine Zukunft als ausgebildeter Box-Trainer. "Ich war Europa- und Weltmeister. Mit meinem Stil und meinen boxerischen Mitteln habe ich das erreicht, was möglich war", erklärte Sylvester. Seinen IBF-Titel hatte er am 7. Mai 2011 nach Punkten an den Australier Daniel Geale verloren.

Anschließend musste sich Sylvester im Kampf um den EM-Titel am 1. Oktober 2011 vorzeitig dem Polen Grzegorz Proksa geschlagen geben. Es war im 40. Kampf seit seinem Debüt als Profi am 26. Mai 2002 seine fünfte Niederlage. 16 seiner 34 Siege feierte Sylvester durch K.o. Vom 19. September 2009 (Punktsieg über Giovanni Lorenzo) bis zur umstrittenen Punkt-Niederlage gegen Geale trug er den WM-Gürtel der IBF.

Revanche gegen Geale ist nicht realisierbar

"Die einzige Sache, die mich im Ring noch reizen würde, wäre ein Rückkampf gegen Daniel Geale. Doch das ist derzeit nicht realisierbar", sagte Sylvester. "Sebastian hat große Verdienste um unser Team. Deshalb ist es uns wichtig, ihn auch weiterhin an unserer Seite zu haben und ihm die nötigen Perspektiven für die Zukunft aufzuzeigen", erklärte Sauerland-Geschäftsführer Frederick Ness.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal