Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

226 Stimmen für Ausschluss des Luxemburger Verbandes

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

226 Stimmen für Ausschluss des Luxemburger Verbandes

05.06.2012, 14:31 Uhr | dpa

226 Stimmen für Ausschluss des Luxemburger Verbandes. David Haye (l) und Dereck Chisora wollen in den Ring steigen.

David Haye (l) und Dereck Chisora wollen in den Ring steigen. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Der umstrittene Kampf von Krawallboxer Dereck Chisora gegen Ex-Weltmeister David Haye am 14. Juli in London kann schwerwiegende Folgen haben.

Die Europäische Box-Union (EBU) kündigte an, den Luxemburger Boxverband (FBL) auszuschließen, sollte das geplante Duell mit dessen Hilfe stattfinden. Die Luxemburger wollen dem vom britischen Boxverband BBBofC suspendierten Chisora und auch Haye Lizenzen erteilen. Für den Ausschluss der FBL gab es bei der jüngsten EBU-Sitzung in Lüttich eine klare Mehrheit: 226 Stimmen dafür, lediglich 14 dagegen.

Dennoch wollen die Luxemburger, die vom britischen Veranstalter Frank Warren für ihre Dienste bezahlt werden, an ihrem Vorhaben festhalten: "Wir werden unser Wort jedoch halten und die Lizenzen für Chisora und Haye ausstellen", sagte FLB-Präsident Pierre Back in einem Fernseh-Interview. Chisora war die Lizenz wegen seiner gewalttätigen Ausfälle entzogen worden. Nach dem Kampf gegen Vitali Klitschko im Februar lieferte er sich mit Haye eine blutige Schlägerei und stieß Morddrohungen aus. Zuvor hatte er Klitschko beim Wiegen geschlagen und dessen Bruder Wladimir ins Gesicht gespuckt.

Der Antrag auf Ausschluss der Luxemburger war vom deutschen und dem Schweizer Verband gemeinsam eingebracht worden. "Wir können den Kampf nicht verbieten. Aber bitte schön nicht unter dem Deckmantel des seriösen Sports. Dann muss man ehrlich deklarieren: Das ist Showboxen und Klamauk, bei dem es nicht um Platzierungen in den Weltranglisten oder sportliche Aspekte geht", sagte Thomas Pütz, Präsident des Bundes Deutscher Berufsboxer (BDB).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal