Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Haye vs. Chisora: Heißes Duell auch außerhalb des Boxrings

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Boxen  

Verbale Auseinandersetzungen vor Skandal-Boxkampf

13.07.2012, 10:38 Uhr | sid

Haye vs. Chisora: Heißes Duell auch außerhalb des Boxrings. Durch einen Zaun getrennt: David Haye (li.) und Dereck Chisora. (Quelle: Reuters)

Durch einen Zaun getrennt: David Haye (li.) und Dereck Chisora. (Quelle: Reuters)

Das nächste Duell der Skandal-Boxer wirft seine Schatten voraus. David Haye und Dereck Chisora haben vor dem Schwergewichts-Kampf in London am Samstag erneut zum verbalen Tiefschlag ausgeholt.

"Ich glaube wirklich, dass er Hilfe vom Psychiater benötigt. Er sollte sich nach dem Kampf behandeln lassen und sich eine Einschätzung seines Geisteszustands einholen. Um sicherzustellen, dass er keine Gefahr für sich und andere darstellt", sagte Haye der "Sport Bild".

Chisora schlägt zurück

Doch auch Chisora wetterte gegen seinen Kontrahenten. Hayes Verhalten sei "einfach mies", er habe "ein großes Maul" und werde im Ring sowieso nur "weglaufen", sagte der 28-Jährige. Einmal in Fahrt, beleidigte Chisora auch gleich noch die Weltmeister Wladimir und Vitali Klitschko: "Die wirkliche Freakshow sind die beiden Brüder." Die Klitschkos hatten den Fight zwischen Chisora und Haye zuvor als "Freakshow" bezeichnet und damit auf die Skandalnacht am 18. Februar in München angespielt.

Zaun trennt die Streithähne

Damals hatte sich die beiden Briten nach Chisoras Niederlage gegen WBC-Weltmeister Vitali Klitschko eine wüste Schlägerei abseits des Rings geliefert. Chisora wurde daraufhin vom britischen Boxverband gesperrt. Wie Haye tritt er nun mit einer Lizenz des luxemburgischen Verbandes an. Während der ersten Pressekonferenz zum Kampf in London mussten die beiden Streithähne durch einen Zaun getrennt werden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal