Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Weltmeister Wladimir Klitschko boxt in Hamburg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Weltmeister Wladimir Klitschko boxt in Hamburg

22.08.2012, 13:38 Uhr | dpa

Weltmeister Wladimir Klitschko boxt in Hamburg. Wladimir Klitschko wird in Hamburg gegen den Polen Mariusz Wach boxen.

Wladimir Klitschko wird in Hamburg gegen den Polen Mariusz Wach boxen. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Boxweltmeister Wladimir Klitschko steigt erneut in Hamburg in den Ring. Der 36 Jahre alte Schwergewichtler aus der Ukraine kämpft am 10. November in der O2 World gegen den ungeschlagenen Polen Mariusz Wach um die Verteidigung seiner Titel der Verbände WBO, WBA und IBF.

"Für mich ist es immer wieder etwas Besonderes, in Hamburg zu boxen. Hier hat alles begonnen. Zudem ist Wach ein Gegner, wie ich ihn noch nicht hatte: Er ist größer als ich und hat eine größere Reichweite", sagte der Jüngere der Klitschko-Brüder.

Wladimir Klitschko stand zuletzt am 7. Juli in Basel im Ring. Der Dreifach-Champion bezwang dabei in seinem 22. WM-Kampf den amerikanischen Pflichtherausforderer Tony Thompson nach einem einseitigen Gefecht durch K.o. in der vierten Runde. In Hamburg boxte der Ukrainer zuletzt am 2. Juli vergangenen Jahres und besiegte dabei den Briten David Haye deutlich nach Punkten.

Für den 2,02 Meter großen Herausforderer ist die Auseinandersetzung mit Wladimir Klitschko die bisher größte Aufgabe seiner Karriere. "Ich habe nichts zu verlieren - egal, wie der Kampf ausgeht. Insofern kann ich ganz entspannt und zuversichtlich in den Ring steigen", sagte der 32-Jährige. Wach hat 15 seiner 27 Profikämpfe vorzeitig gewonnen und muss für den Fight gegen Klitschko den Titel als Internationaler WBC-Meister niederlegen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal