Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Deutsch-Afghane Rahimi gewinnt Profi-Boxkampf in Kabul

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Deutsch-Afghane Rahimi gewinnt Profi-Boxkampf in Kabul

30.10.2012, 20:29 Uhr | dpa

Kabul (dpa) - Der in Hamburg lebende gebürtige Afghane Hamid Rahimi hat den ersten Profi-Boxkampf in seiner Heimat seit 30 Jahren gewonnen. Unter dem Jubel der etwa 1500 einheimischen Fans siegte der 29-Jährige in Kabul durch technischen K.o. in der siebten Runde gegen Said Mbelwa aus Tansania.

Mittelgewichtler Rahimi holte sich damit den Intercontinental-Titel des Weltverbandes WBO. Der Kampf stand unter dem Motto "Fight 4 Peace", die Karten kosteten mindestens 100 Dollar - dies ist für die meisten Afghanen mehr als ein Monatslohn. "Das war heute ein Anfang. Der Gürtel gehört nicht mir, sondern Afghanistan und Euch", sagte Rahimi nach seinem 21. Erfolg im 22. Kampf. Er hatte Afghanistan mit seiner Familie vor 20 Jahren verlassen und war nach Deutschland gegangen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lettland 
US-Fallschirmjäger: Spektakulärer Absprung

Amerikanische Fallschirmjäger üben eine Luftlandeoperation in Lettland. Die Soldaten gehören zur 173. Luftlandebrigade mit Hauptquartier im italienischen Vicenza. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal