Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Gehirntod bei Ex-Weltmeister Camacho festgestellt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gehirntod bei Ex-Weltmeister Camacho festgestellt

22.11.2012, 19:42 Uhr | dpa

Gehirntod bei Ex-Weltmeister Camacho festgestellt. Bei Hector Camacho wurde der Gehirntod festgestellt.

Bei Hector Camacho wurde der Gehirntod festgestellt. (Quelle: dpa)

San Juan (dpa) - Die Ärzte von Hector Camacho haben den Gehirntod des früheren Boxweltmeisters festgestellt. Camacho war am Dienstag in seiner Heimat Puerto Rico angeschossen worden. "Die endgültige Diagnose ist Gehirntod", sagte Ernesto Torres, der Leiter der behandelnden Klinik, örtlichen Medien.

Nach Angaben der Ärzte warte man nun auf die Ankunft von Camachos Sohn in Puerto Rico. Danach solle entschieden werden, wann die lebenserhaltenden Geräte abgeschaltet werden. Der 50-Jährige war am Dienstag in der Hauptstadt San Juan mit einem Freund als Beifahrer im Auto unterwegs gewesen, als sich der Überfall ereignete. Camacho erlitt Schussverletzungen in Gesicht und Hals. Der Fahrer wurde bei dem Überfall getötet. Ein Motiv für den Überfall sei nicht bekannt, so die Polizei. Bei dem Fahrer des Wagens seien allerdings mehrere Packungen mit Drogen gefunden worden.

Camacho war in den 1980er-Jahren WBC-Weltmeister im Superfedergewicht, WBC-Champion im Leichtgewicht und WBO-Weltmeister im Halbweltergewicht. Er bestritt bis Mai 2010 88 Profi-Kämpfe, von denen er 79 gewann. Camacho stand mit den Ex-Weltmeistern Sugar Roy Leonard, Oscar de la Hoya, Julio Cesar Chavez und Felix Trinidad im Ring. Weltmeister eines anerkannten Verbandes war er zuletzt 1991.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal