Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Boxstaffel gewinnt auch zweiten Heimkampf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Boxstaffel gewinnt auch zweiten Heimkampf

08.12.2012, 10:09 Uhr | dpa

Göppingen (dpa) - Die deutsche Boxstaffel hat in der Weltliga der Amateure (WSB) auch ihren zweiten Heimkampf der Saison gewonnen. Die "German Eagles" bezwangen am Freitagabend in Göppingen die USA Knockouts mit 5:0.

"Der Sieg war für uns wichtig, weil wir damit der Qualifikation für das Viertelfinale ein ganzes Stück näher gerückt sind. Unser Gegner brachte nur bedingt Spitzenniveau", sagte Michael Müller, Sportdirektor des Deutschen Boxsport-Verbandes (DBV), nach dem einseitigen Kampfabend.

Vor 1000 Zuschauern entschieden die Gastgeber alle Duelle klar für sich. Mittelgewichtler Xhek Paskali aus Ludwigsburg sorgte dabei mit einem Technischen K.o in der dritten Runde über den Amerikaner William Williams für den einzigen vorzeitigen Erfolg. Den gelungenen Schlusspunkt setzte der WM-Dritte im Superschwergewicht, Erik Pfeifer (Lohne), mit einem einstimmigen Punktsieg über Istvan Bernath, den ungarischen Gaststarter in den Reihen der Amerikaner.

In der WSB-Serie kämpfen jeweils fünf Boxer fünf Runden in fünf Gewichtsklassen. Die ersten vier Mannschaften in beiden Sechsergruppen erreichen das Viertelfinale. Insgesamt geht es um ein Preisgeld von einer Million Dollar. Nächster Heimgegner der Eagles sind am 12. Januar 2013 in Hannover die Astana Arlans aus Kasachstan.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal