Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Boxen: Sturm-Gegner Soliman war offenbar gedopt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sam Solimann soll Designerdroge genommen haben

02.03.2013, 16:42 Uhr | sid, dpa

Boxen: Sturm-Gegner Soliman war offenbar gedopt. Sam Soliman (li.) war beim letzten Kampf gegen Felix Sturm (re.) angeblich gedopt.  (Quelle: imago/eibner)

Sam Soliman (li.) war beim letzten Kampf gegen Felix Sturm (re.) angeblich gedopt. (Quelle: eibner/imago)

Box-Profi Felix Sturm kann möglicherweise auf einen weiteren Ausscheidungskampf für ein WM-Duell im Mittelgewicht hoffen. Der letzte Gegner des 34-Jährigen, Sam Soliman aus Australien, ist einem Bericht der Kölner Zeitung "Express" zufolge unter Dopingverdacht geraten. Das Blatt beruft sich dabei auf Thomas Pütz, den Präsidenten des Bundes Deutscher Berufsboxer.

Pütz erklärte, die Nationale Anti-Doping-Agentur (NADA) habe ihn schriftlich darüber informiert, dass Solimans A-Probe nach dem Punktsieg über Sturm am 2. Februar positiv gewesen sei.

Pütz: "Ich bin schockiert"

"Es wurde die Einnahme einer Designerdroge nachgewiesen. Möglicherweise erklärt dies auch, weshalb Soliman mit 39 Jahren über eine solche Kondition verfügen konnte. Ich bin schockiert und habe die Weltverbände bereits informiert", sagte Pütz und meinte: "Es wäre am gerechtesten, wenn Sturm eine neue Chance auf einen Herausforderungskampf erhält." Dies betonte auch Sturms Manager Roland Bebak.

Sollte der Kampf nachträglich annulliert werden, könnte Sturm als Pflichtherausforderer gegen IBF-Champion Daniel Geale antreten. "Es wäre am gerechtesten, wenn Sturm eine neue Chance auf einen Herausforderungskampf erhält. Der Fall ist mit dem von Axel Schulz und Francois Botha seinerzeit vergleichbar", sagte Pütz. Ex-Profi Schulz hatte 1995 einen Titelkampf gegen Botha verloren. Das Ergebnis war nachträglich annulliert worden, nachdem der Südafrikaner des Dopings überführt worden war.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal