Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Deutscher Boxer Karo Murat fordert Box-Legende Bernard Hopkins

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Karo Murat steigt mit einer Box-Legende in den Ring

12.04.2013, 13:18 Uhr | sid

Deutscher Boxer Karo Murat fordert Box-Legende Bernard Hopkins. Karo Murat (li.), Bernard Hopkins (Quelle: dapd/imago/AFLOSPORT)

Karo Murat fordert Box-Legende Bernard Hopkins raus (Quelle: dapd/imago/AFLOSPORT)

Für Box-Profi Karo Murat ist der Kampf seines Lebens perfekt. Der Deutsch-Armenier aus dem Sauerland-Stall wird gegen Weltmeister Bernard Hopkins in den Ring steigen.

Hopkins ist mit 48 Jahren der älteste amtierende Box-Champion und im Halbschwergewicht Titelträger der IBF. Als möglicher Kampftermin ist der 27. Juli mit dem Austragungsort New York im Gespräch. "Nur noch wenige Details sind zu klären", teilte Sauerland mit.

Murat kämpft erstmals in den USA

"Meine Freude war riesig, als ich davon erfahren habe. Ich werde Hopkins wehtun. Genau wie er lebe ich nach dem Motto nicht hart, aber richtig zu trainieren. Das wird er zu spüren bekommen", sagte Murat.

Murat ist im Irak als Angehöriger der armenischen Bevölkerungsminderheit geboren, hat mittlerweile die deutsche Staatsbürgerschaft und gehört seit 2006 dem Sauerland-Stall an. Von seinen 27 Profikämpfen hat er 25 gewonnen. Der WM-Fight gegen Altmeister Hopkins wird sein erster Kampf in den USA. "Es ist toll, diese Erfahrung zu machen. Kämpfe in den USA haben sicher ein ganz besonderes Flair", erklärte Murat.

K.o.-Sieg gegen de la Hoya

Auch Hopkins bestätigte das Ring-Duell. "Ja, mein nächster Kampf wird gegen Murat sein", twitterte der Weltmeister. Der Mann aus Philadelphia besiegte zuletzt Mitte März Tavoris Cloud aus den USA einstimmig nach Punkten.

Der US-Amerikaner war der erste Boxer, der in einer Gewichtsklasse die vier Titel der großen Boxverbände IBF, WBC, WBA und WBO zur gleichen Zeit hielt. Seinen Titel im Mittelgewicht verteidigte er 20 Mal erfolgreich. Von seinen 63 Profi-Kämpfen gewann der Vollstrecker 53, 32 davon vorzeitig. Sechsmal verließ er den Ring als Verlierer. Zu den Gegnern, die er besiegte, gehören Oscar de la Hoya, Roy Jones jr. und Kelly Pavlik.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal