Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Boxen: Marco Huck verletzt sich an Schlaghand

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hucks Schlaghand verletzt - CT soll Aufschluss geben

11.06.2013, 11:33 Uhr | sid, dpa

Boxen: Marco Huck verletzt sich an Schlaghand. Marco Huck (li.) holt beim WBO-Weltmeisterkampf zum Schlag gegen den Briten Ola Afolabi aus.  (Quelle: dpa)

Marco Huck (li.) holt beim WBO-Weltmeisterkampf zum Schlag gegen den Briten Ola Afolabi aus. (Quelle: dpa)

Marco Huck, WBO-Weltmeister im Cruisergewicht, hat sich bei seiner erfolgreichen Titelverteidigung in Berlin gegen den Briten Ola Afolabi möglicherweise einen Haarriss in der rechten Schlaghand zugezogen. Eine erste Röntgen-Untersuchung der Hand hatte noch keinen definitiven Aufschluss über die Verletzung ergeben.

Ein glatter Bruch sei nicht zu erkennen gewesen. "Es ist eine Computertomographie am kommenden Montag nötig - dann wissen wir mehr", sagte ein Sprecher von Hucks Sauerland-Boxstall.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal