Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Boxen: Marco Huck verletzt sich an Schlaghand

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hucks Schlaghand verletzt - CT soll Aufschluss geben

11.06.2013, 11:33 Uhr | sid, dpa

Boxen: Marco Huck verletzt sich an Schlaghand. Marco Huck (li.) holt beim WBO-Weltmeisterkampf zum Schlag gegen den Briten Ola Afolabi aus.  (Quelle: dpa)

Marco Huck (li.) holt beim WBO-Weltmeisterkampf zum Schlag gegen den Briten Ola Afolabi aus. (Quelle: dpa)

Marco Huck, WBO-Weltmeister im Cruisergewicht, hat sich bei seiner erfolgreichen Titelverteidigung in Berlin gegen den Briten Ola Afolabi möglicherweise einen Haarriss in der rechten Schlaghand zugezogen. Eine erste Röntgen-Untersuchung der Hand hatte noch keinen definitiven Aufschluss über die Verletzung ergeben.

Ein glatter Bruch sei nicht zu erkennen gewesen. "Es ist eine Computertomographie am kommenden Montag nötig - dann wissen wir mehr", sagte ein Sprecher von Hucks Sauerland-Boxstall.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Trend Fresh Spirit: Shirts, Maxiröcke, Tops u.v.m.
jetzt entdecken bei BONITA
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017