Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Alles neu: Amateurboxer stellen auf Dauerangriff um

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Boxen  

Alles neu: Amateurboxer stellen auf Dauerangriff um

08.09.2013, 11:25 Uhr | dpa

Alles neu: Amateurboxer stellen auf Dauerangriff um. Amateurboxer Arayk Marutyan kommt mit den neuen Regeln gut zurecht und gilt bei der WM in Kasachstan als deutscher Hoffnungsträger.

Amateurboxer Arayk Marutyan kommt mit den neuen Regeln gut zurecht und gilt bei der WM in Kasachstan als deutscher Hoffnungsträger. (Quelle: dpa)

Oldenburg (dpa) - Amateurboxen sieht jetzt anders aus. Bei den 91. deutschen Meisterschaften in Oldenburg hat es deutlich mehr Bewegung im Ring, aber auch mehr Platzwunden an den Köpfen der Faustkämpfer gegeben.

"Das Kampfverhalten ist wesentlich dynamischer geworden", sagte Jürgen Kyas, Präsident des Deutschen Boxsport-Verbandes (DBV). Schuld sind Regeländerungen: Erstmals seit 25 Jahren wurde ohne Kopfschutz geboxt. Zudem wird nach der bei den Profis bekannten 10-Punkte-Methode pro Runde gewertet, die einen aktiveren Boxstil erzwingt. Fünf Punktlichter geben ihr Urteil ab. Um vorherige Absprachen zu vermeiden, werden per Zufallsgenerator nur drei ausgewählt.

"Die Intensität der Kämpfe hat extrem zugenommen", resümierte Kyas. "Die Boxer sind aggressiver, machen Tempo bis zum Schluss." Was allerdings negativ auffällt: Weil nicht mehr ausschließlich die Zahl der Treffer über den Sieg entscheidet, sondern Aktivität und Dominanz enorm wichtige Kriterien sind, stürzen einige Rivalen wild aufeinander los und lassen die boxerische Linie vermissen. "Der Lernprozess hat erst angefangen. Er braucht noch Zeit", sagte Kyas entschuldigend.

Dass die höhere Aktivität im Ring durchaus geordnet verlaufen kann, zeigte Arayk Marutyan im Weltergewicht. Der 21 Jahre alte Vize-Europameister aus Schwerin präsentierte sich als stärkster Finalist. Den Lohner Slawa Kerber beherrschte er nach allen Regeln der Boxkunst. Bei der WM in Almaty/Kasachstan (11. bis 27. Oktober) gehört der gebürtige Armenier zu den Hoffnungsträgern. Ordentliche Leistungen lieferten auch Artem Harutyunyan aus Hamburg im Halbweltergewicht, Johann Witt (Villingen-Schwenningen) im Schwergewicht, der Straubinger Edgar Walth im Bantamgewicht und der Neusser Ham Touba im Fliegengewicht ab.

Im Mittelgewicht konnte der etablierte Olympia-Fünfte Stefan Härtel den Jüngeren Xhek Paskali (Ludwigsburg) und Dennis Radovan (Köln) gerade noch die Stirn bieten. "Da zeichnet sich eine Wachablösung ab", sagte Kyas. "Es ist eingetreten, was ich erhofft habe: Der Nachwuchs macht den Platzhirschen Probleme. Die Jungen wollen nach Rio." Der Berliner Härtel sieht das anders: "Ich bin älter, erfahrener. Ich bin ein gestandener Mann und habe deshalb Vorteile vor den Jüngeren."

13 Cuts in 95 Kämpfen wegen des fehlenden Kopfschutzes sind mehr als befürchtet. Aber nur zwei Duelle mussten aufgrund der Risswunden abgebrochen werden. "Wir hatten mehrere Hinterkopfverletzungen, aber nicht durch Kopfstöße. Die scharfen Kanten der Klebebänder am Handschuhschaft haben dazu geführt. Das haben wir erst spät bemerkt", erklärte Kyas. Dennoch zieht er ein positives Fazit: "Der Kopfschutz suggerierte bisher eine Sicherheit, die es nicht gab. Jetzt ist die Reaktionsfähigkeit der Boxer höher, weil sie mehr sehen. Die Kämpfer müssen andere Bewegungsabläufe lernen, um sich vor Kopfstößen zu schützen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal