Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Boxen: Jürgen Brähmer hofft gegen Marcus Oliveira auf WM-Titel

...

Neue Titelchance  

Brähmer will wieder Weltmeister werden

09.10.2013, 14:02 Uhr | sid

Boxen: Jürgen Brähmer hofft gegen Marcus Oliveira auf WM-Titel . Wuchtige Linke: Jürgen Brähmer, hier bei seinem letzten EM-Kampf, kehrt auf die große Box-Bühne zurück. (Quelle: imago/Mausolf)

Wuchtige Linke: Jürgen Brähmer, hier bei seinem letzten EM-Kampf, kehrt auf die große Box-Bühne zurück. (Quelle: imago/Mausolf)

Neue Chance für Jürgen Brähmer auf den WM-Titel. Wie das Management des ehemaligen Box-Weltmeisters bekannt gab, kämpft der 35 Jahre alte Halbschwergewichtler gegen den Amerikaner Marcus Oliveira um den Titel nach Version des Verbandes WBA. Über Termin und Austragungsort des WM-Kampfes verhandeln derzeit der Sauerland-Boxstall und Oliveiras Promoter Don King. Das Duell soll allerdings noch in diesem Jahr stattfinden.

"In den letzten Kämpfen habe ich wieder zu alter Stärke und Sicherheit gefunden. Ich freue mich auf den WM-Fight und bin optimistisch, den Titel wieder nach Deutschland zu holen", sagte Brähmer.

41 Siege gegen 25 Siege

Der von Karsten Röwer in Berlin trainierte Europameister war bereits von 2009 bis 2011 WBO-Weltmeister und gewann bislang 41 seiner 43 Profi-Kämpfe. Zuletzt hatte Brähmer seinen EM-Titel am 24. August in Schwerin gegen den Italiener Stefano Abatangelo verteidigt. Oliveira verlor in seinen 26 Kämpfen nur einmal.

Titel derzeit vakant

Der WBA-Titel ist derzeit vakant, da Beibut Schumenow (Kasachstan) zum Super-Champion ernannt werden soll. Als WBA-Superchampion wird geführt, wenn ein Boxer einen WBA-Titel gleichzeitig mit mindestens einem anderen Titel eines anderen Verbandes (WBC, IBF und WBO) in derselben Gewichtsklasse vereinigt. Wenn ein Boxer Superchampion geworden ist, wird ihm sein eigentlicher Titel aberkannt. Danach werden zwei Boxer bestimmt, die um den vakanten WBA-Titel kämpfen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
20% auf Mode mit dem Code 11586 - nur bis zum 26.04.18
gefunden auf otto.de
Anzeige
Endlich wieder Frühlingsgefühle! Jetzt bei Manufactum
alles für den Garten entdecken
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018