Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Wladimir Klitschko will Titel Anfang 2014 verteidigen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Boxen  

Wladimir Klitschko will Titel Anfang 2014 verteidigen

19.10.2013, 13:14 Uhr | dpa

Wladimir Klitschko will Titel Anfang 2014 verteidigen. Wladimir Klitschko will seinen Titel nicht kampflos hergeben.

Wladimir Klitschko will seinen Titel nicht kampflos hergeben. Foto: Grigoriy Sisoev. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Schwergewichts-Boxweltmeister Wladimir Klitschko will im Februar oder März 2014 wieder im Ring stehen.

"Ich weiß nicht, ob es eine Pflicht- oder eine freiwillige Titelverteidigung wird. Die Verbandspolitik ist sehr kompliziert. In einigen Wochen wird entschieden sein, gegen wen ich als nächstes boxe, wahrscheinlich im Februar oder März", sagte der 37 Jahre alte Titelträger der Weltverbände IBF, WBO und WBA in Berlin der Nachrichtenagentur dpa.

Einen Plan für das Karriereende habe Klitschko noch nicht, sagte er anlässlich der Einweihung eines Fitness-Centers im Schatten der Gedächtniskirche. "So lange Gesundheit und Motivation stimmen, boxe ich. Ich habe weiter großen Spaß daran. Ich hoffe, ich erkenne, wann es Zeit ist, aufzuhören", meinte der 1,98 Meter-Hüne, der vor zwei Wochen in Moskau den bis dahin ungeschlagenen Russen Alexander Powetkin einstimmig nach Punkten besiegte. Klitschko kassierte die Rekordbörse von 13,38 Millionen Euro für den Kampf.

"Ich fürchte mich, zu verlieren", erklärte der promovierte Sportwissenschaftler, der sich auch zu den politischen Entwicklungen in seinem Heimatland Ukraine und in Russland äußerte. Das politische System dort sei nicht mit den "Vorzeige-Demokratien in Deutschland und den USA" zu vergleichen. Ein Riesenreich wie Russland zu regieren, sei "sehr schwierig". Präsident Wladimir Putin sei auf dem Weg "in Richtung Demokratie". Bei Einhaltung der Menschenrechte sieht der Profiboxer indes Handlungsbedarf. "Daran muss man noch schleifen - das trifft sowohl auf die Ukraine als auch auf Russland zu", meinte Klitschko.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Kaum zu glauben, wie der Hund den Zaun überwindet

Der Vierbeiner findet einen cleveren Weg, um zu seinen Freunden zu gelangen. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal