Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

WBC kürt Mayweather zum "Supreme Champion"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Boxen  

WBC kürt Mayweather zum "Supreme Champion"

05.11.2013, 22:15 Uhr | dpa

WBC kürt Mayweather zum "Supreme Champion". Floyd Mayweather Jr.

Floyd Mayweather Jr. ist jetzt ein Supreme Champion. Foto: Paul Buck. (Quelle: dpa)

Mexiko-Stadt (dpa) - Der Boxverband WBC verleiht Floyd Mayweather den Titel "Supreme Champion". Mit der neu geschaffenen Auszeichnung solle die Lebensleistung des amtierenden Weltmeisters in den Gewichtsklassen Welter und Superwelter anerkannt werden, teilte der Verband mit.

Damit rücke der 36-Jährige in eine Reihe mit den Boxlegenden Muhammad Ali, Sugar Ray Leonard und Roberto Durán. "Wir wollen unserer Bewunderung für den Champion Ausdruck verleihen, der in fünf Gewichtsklassen Titel geholt, zahlreiche Rekorde gebrochen und den Diamantenen und Goldenen Gürtel gewonnen hat", sagte WBC-Exekutivsekretär Mauricio Sulaimán.

Mayweather gilt als der derzeit beste Boxer der Welt und ist in 45 Profikämpfen ungeschlagen. Die Auszeichnung "Supreme Champion" soll ihm im Laufe der kommenden Wochen in Las Vegas verliehen werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
„Keine Macht den Flecken“: Siemens Waschmaschinen
ab 599,- € auf OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017