Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Boxen: Jürgen Brähmer bleibt WBA-Weltmeister

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mission Titelverteidigung war erfolgreich  

Jürgen Brähmer bleibt WBA-Weltmeister

08.06.2014, 07:33 Uhr | t-online.de, sid, dpa

Boxen: Jürgen Brähmer bleibt WBA-Weltmeister. Jürgen Brähmer freut sich nach seinem Sieg über Roberto Bolonti. (Quelle: dpa)

Jürgen Brähmer freut sich nach seinem Sieg über Roberto Bolonti. (Quelle: dpa)

Die Mission Titelverteidigung war erfolgreich: Jürgen Brähmer bleibt Boxweltmeister im Halbschwergewicht. Der Schweriner besiegte in seiner Heimatstadt den Argentinier Roberto Bolonti einstimmig nach Punkten (118:109, 119:108, 119:108).

"Es war der erwartet schwere Gegner. Wir wollten klar gewinnen. Ich glaube, das habe ich hingekriegt", sagte Brähmer nach dem Sieg in der ARD. "Bolonti ist ein zäher Hund und war gut auf den Beinen. Er war schwer zu treffen für den entscheidenden Schlag."

Für den 35-Jährigen war es der 44. Sieg im 46. Profikampf und die zweite Titelverteidigung als WBA-Champion. Der Schützling von Trainer Karsten Röwer aus dem Berliner Sauerland-Stall besitzt den Gürtel seit Dezember vergangenen Jahres. Bolonti musste die dritte Niederlage im 38. Kampf hinnehmen.

Boxerische Vorteile für Brähmer

Vor 3.500 Zuschauern in der Sport- und Kongresshalle spielte der Lokalmatador seine boxerischen Vorteile aus. Bolonti erwies sich zwar als zäher Gegner, eine wirkliche Siegchance hatte der Herausforderer bei seinem zweiten Auftritt außerhalb seiner Heimat aber nicht.

Kampf gegen Hopkins winkt

Als besondere Belohnung für den Triumph gegen Bolonti, der in seiner Heimat jahrelang als Gefängniswärter arbeitete, darf Brähmer nun auf einen lukrativen Kampf gegen Box-Legende Bernard Hopkins aus den USA hoffen. Der mit 49 Jahren älteste amtierende Profiweltmeister könnte noch in diesem Jahr mit Brähmer in den Ring steigen. Brähmer zeigte sich nach dem Kampf gegen Bolonti diesbezüglich optimistisch: "Der Kampf gegen Hopkins ist jetzt aktueller denn je."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal