Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Marco Huck trennt sich von Sauerland - Weg frei für Klitschko-Kampf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Boxen  

Boxweltmeister Huck trennt sich von Sauerland

02.10.2014, 14:38 Uhr | dpa

Marco Huck trennt sich von Sauerland - Weg frei für Klitschko-Kampf. Marco Huck ist WBO-Champion im Cruisergewicht.

Marco Huck ist WBO-Champion im Cruisergewicht. Foto: Oliver Krato. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Boxweltmeister Marco Huck trennt sich zum 31. Dezember vom Berliner Sauerland-Stall und will sich künftig selbst vermarkten.

"Wir werden uns mit ihm zusammensetzen und schauen, wie wir kooperieren können. Wenn wir eine Kooperation abschließen, dann steht nichts im Wege, dass Ulli Wegner ihm weiter als Trainer zur Verfügung steht", sagte Promoter Kalle Sauerland und bestätigte einen Bericht der "Bild"-Zeitung. Huck ist WBO-Champion im Cruisergewicht und möchte ins Schwergewicht wechseln. Als Wunschgegner nennt der 29 Jahre alte gebürtige Serbe Mehrfachweltmeister Wladimir Klitschko.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal