Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Boxkampf Felix Sturm gegen Robert Stieglitz endet unentschieden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sturm vs. Stieglitz  

Kein Sieger in einem packenden Duell

09.11.2014, 13:15 Uhr | t-online.de, sid, dpa

Der Kampf des Jahres: Sturm gegen Stieglitz

Ein intensiver Fight, an den sich Box-Deutschland noch lange erinnern wird.

Der Kampf des Jahres: Sturm gegen Stieglitz


Großer Boxsport - und ein überraschendes Ergebnis: Die ehemaligen Boxweltmeister Felix Sturm und Robert Stieglitz trennten sich in der Stuttgarter Porsche-Arena unentschieden. Ein Punktrichter wertete mit 115:113 für Sturm, einer mit 115:113 für Stieglitz. Der dritte Punktrichter entschied auf 114:114.

Damit müssen die beide Boxer auf ein Duell gegen WBO-Supermittelgewichts-Champion Arthur Abraham warten. Sturm und Stieglitz kündigten nach dem Remis einen Rückkampf an, der Sieger soll dann im kommenden Jahr gegen Arthur Abraham boxen.

Beide Boxer hatten sich vorab auf ein sogenanntes "Catch Weight" geeinigt, ein Limit von 75,5 Kilogramm, dass zwischen Mittel- und Supermittelgewicht liegt.

Abraham will gegen Sturm boxen

"Für mich hat Felix Sturm gewonnen", sagte Abraham, der den Kampf am Ring verfolgte. Der Profi aus dem Sauerland-Stall würde einen Fight gegen Sturm bevorzugen, weil er gegen Stieglitz bereits drei Kämpfe bestritten und davon zwei gewonnen hat. "Für die Zuschauer wäre es interessanter", sagte er. "Das schreit nach einem zweiten Kampf", befand indes Stieglitz-Promoter Ulf Steinforth.

Sturm: "Robert hat meinen Respekt"

Steinforth war nach dem Duell begeistert - sowohl von seinem Schützling als auch von Sturm. "Das war grandios. Einer der besten Kämpfe der letzten Jahre", befand der Promoter im TV-Sender Sat1. Auch Sturm war nicht gänzlich unzufrieden mit dem Unentschieden: "Ich habe mich vorne gesehen. Aber Robert hat meinen Respekt."

Für den 33 Jahre alten Stieglitz war es in seinem 52. Profikampf das erste Unentschieden. Der 35-jährige Sturm, der in den ersten Runden dominiert hatte, erlebte seinen dritten Fight ohne Sieger.

Boxweltmeisterin Susi Kentikian hat indes ihren Titel im Fliegengewicht nach Version der WBA gegen die bisher ungeschlagene Weltmeisterin Naoko Fujioka aus Japan erfolgreich verteidigt. Die 27-Jährige setzte sich einstimmig nach Punkten (97:93, 97:94, 96:94) durch und feierte in ihrem 37. Profikampf mit etwas Mühe den 34. Sieg.

"Killer Queen" erleidet Cut

"Killer Queen" Kentikian hatte dabei zwischenzeitlich größere Probleme. In der siebten Runde erlitt sie nach einem Treffer der engagiert boxenden Japanerin einen tiefen Cut über dem rechten Auge und musste in der Pause behandelt werden.

Die 39 Jahre alte Fujioka ist aktuelle WBA-Weltmeisterin im Superfliegengewicht und war bereits WBC-Champion im Strohgewicht. Für den Kampf gegen Kentikian war sie in die höhere Gewichtsklasse gewechselt und verlor ihren eigenen Gürtel deswegen nicht. Für die Altmeisterin war es nach zwölf Siegen die erste Niederlage als Profi.


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal