Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Boxen: Felix Sturm bekommt Titelchance um WBA-Gürtel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Feigenbutz-Kampf geplatzt?  

Felix Sturm bekommt neue WM-Titelchance

06.09.2015, 08:48 Uhr | dpa

Boxen: Felix Sturm bekommt Titelchance um WBA-Gürtel. Felix Sturm nach der Niederlage gegen Fjodor Tschudinow.  (Quelle: dpa)

Felix Sturm nach der Niederlage gegen Fjodor Tschudinow. (Quelle: dpa)

Um den angekündigten Weltmeisterschaftkampf von Profiboxer Vincent Feigenbutz ist ein Streit entbrannt. Der 19-Jährige sollte ursprünglich am 5. Dezember gegen Titelträger Fjodor Tschudinow um den WBA-Gürtel im Supermittelgewicht kämpfen. Doch nun könnte Felix Sturm eine neue Chance erhalten.

Die WBA hat einen Rückkampf zwischen Tschudinow und Sturm angeordnet, angeblich wegen des knappen Ausgangs des ersten Kampfes. Das Duell im Mai dieses Jahres hatte Tschudinow offiziell mit 2:1 Punktrichterstimmen gewonnen. Tatsächlich aber hätte der Russe wegen seiner Überlegenheit zum 3:0-Sieger bestimmt werden müssen. Selbst Sturm gestand damals ein: "Schlecht geboxt und verdient verloren."

Sauerland will handeln

Feigenbutz hätte mit dem Fight jüngster deutscher Boxweltmeister werden können. Der Vertrag sei im Juli von Tschudinows Manager Wlad Chrjunow unterschrieben worden, sagte Promoter Kalle Sauerland. "Wir werden die Anordnung nicht akzeptieren. Wir haben einen Vertrag mit Tschudinow und werden kämpfen bis zum Letzten. Vincent hat sich die Chance auf den Rekord verdient."

Sturms PR-Manager Manfred Meier äußerte Zweifel an einen Vertrag zwischen Tschudinow und dem Sauerland-Stall. "Ich habe keinen Vertrag gesehen", meinte er. "Feigenbutz ist 19 Jahre alt. Der soll erst mal zeigen, was er kann. Dann kriegt er auch mal eine WM-Chance."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal