Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Boxen - Fury: "Boxen hat großes Doping-Problem"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Boxen  

Fury: "Boxen hat großes Doping-Problem"

24.11.2015, 15:33 Uhr | dpa

Boxen - Fury: "Boxen hat großes Doping-Problem". Der britische Berufsboxer Tyson Fury glaubt einem Gegner ansehen zu können, ob der "voll mit Drogen" sei.

Der britische Berufsboxer Tyson Fury glaubt einem Gegner ansehen zu können, ob der "voll mit Drogen" sei. Foto: Rolf Vennenbernd. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Der Boxsport hat nach Ansicht von Klitschko-Herausforderer Tyson Fury ein "großes Doping-Problem".

Er sehe einem Gegner an, ob der "voll mit Drogen" sei, sagte der ungeschlagene britische Berufsboxer kurz vor der Schwergewichts-Weltmeisterschaft in einem BBC-Interview. Am Samstag trifft er in Düsseldorf auf den Dreifach-Champion Wladimir Klitschko.

Robert Smith, Generalsekretär des Britischen Box-Verbandes, teilt die Fury-Einschätzung nicht. Doping sei nicht das Hauptproblem dieses Sports, sagte er.

"In einer demokratischen Welt müssen wir uns verschiedenen Dingen öffnen. Warum werden Drogen im Sport nicht legalisiert - das wäre das Fairste", kommentierte Fury, der an eine wirksame Bekämpfung des Doping-Problems offensichtlich nicht glaubt. Wer dope, löse "ein One-Way-Ticket Richtung Herzinfarkt", sagte er.

"Boxen hat ein großes Problem mit Drogen. Aber das stört mich nicht, denn am Ende des Tages steht die Zerstörung durch Drogen", erklärte der 27-Jährige, der zuletzt immer häufiger durch wirre Äußerungen auffiel und Weltmeister Klitschko übel beschimpfte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal